a Serie A

Die Unzufriedenheit ist Cristiano Ronaldo und Cuadrado in das Gesicht geschrieben. © APA/afp / MARCO BERTORELLO

Derby-Watschn: Juve bangt um die Königsklasse

Nach dem nächsten Punktverlust in der Serie A muss Juventus um den Einzug in die Champions League zittern. Auch Milan ließ Punkte liegen und spürt jetzt die Konkurrenz im Nacken.

Ein spannendes Derby della Mole endete mit einem 2:2-Unentschieden. Juventus musste am Ende sogar froh sein, dass es ein Punktgewinn gegen den Stadtrivalen Torino wurde. Der Ausgleichstreffer durch Cristiano Ronaldo fiel in der 81. Minute und wurde erst nach einem Videostudium gegeben.


Zuvor führte Torino durch einen Doppelpack von Sanabria (27., 46.) mit 2:1. Dem zweiten Treffer war ein katastrophaler Fehler von Kulusevski vorausgegangen, beim ersten Gegentreffer für Juve patzte Tormann Szczesny. Den Führungstreffer hatte Chiesa erzielt (13.), zudem traf Bentancur in der Schlussphase den Pfosten. Nach dem Unentschieden im Turiner Stadtderby steht Juventus auf Rang 5, einen Zähler hinter Napoli. Das Nachholspiel aus der Hinrunde findet am Mittwoch statt.

Milan spielt Remis, Atalanta rückt auf
Milan hat im Titelrennen erneut Federn gelassen. Gegen Sampdoria kamen die Mailänder nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus, wobei der Ausgleichstreffer durch Hauge erst sehr spät (87.) fiel.

Der Titel ist so gut wie weg: Ibrahimovic hat mit Milan erneut Punkte liegen gelassen. © ANSA / MATTEO BAZZI


Spannend ist das Rennen um die Champions-League-Plätze. Milan spürt den Atem von Atalanta im Nacken, das nur noch zwei Punkte hinter Rang 2 liegt. Gegen Udinese war das Top-Stürmerduo Muriel (2 Tore) und Zapata (1) entscheidend. Für die Roma wird es so langsam kritisch, will man in der kommenden Saison in der Königsklasse spielen. Das 2:2-Remis gegen Sassuolo hilft da nicht weiter.
Inter souverän
Inter hat seine Spitzenposition nach den Patzern der Verfolger unterdessen ausgebaut. Der Tabellenführer gewann am Samstagabend beim FC Bologna mit 1:0 (1:0) und liegt nun bereits acht Punkte vor Stadtrivale Milan. Den entscheidenden Treffer zum neunten Ligasieg in Serie für Inter erzielte Romelu Lukaku in der 31. Minute.
Serie A: Die Ergebnisse vom Karsamstag
Milan - Sampdoria 1:1
Bologna – Inter 0:1
Atalanta - Udinese 3:2
Benevento - Parma 2:2
Cagliari - Verona 0:2
Genoa - Fiorentina 1:1
Lazio - Spezia 2:1
Napoli - Crotone 4:3
Sassuolo - Roma 2:2
Torino - Juventus 2:2
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Inter28215266:2668
2. Milan29186554:3460
3. Atalanta29177568:3658
4. Napoli28182862:3256
5. Juventus28168456:2556
6. Lazio28164845:3852
7. Roma29156853:4451
8. Hellas Verona291181038:3441
9. Sassuolo281010847:4640
10. Sampdoria291061339:4336
11. Bologna29971339:4534
12. Udinese29891232:3933
13. Genoa297111131:4132
14. Fiorentina29791336:4630
15. Benevento29791330:5430
16. Spezia29781437:5329
17. Torino284121241:5224
18. Cagliari29571731:5022
19. Parma293111528:5620
20. Crotone29432235:7415

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210