a Serie A

Sie sind derzeit nicht zu stoppen: Inters Sturmduo Lautaro Martinez (links) und Romelu Lukaku. © APA/afp / ISABELLA BONOTTO

Inter nicht zu stoppen – Pirlo kann durchatmen

Inter ist auf dem Weg zur 1. Meisterschaft seit 2010 weiterhin nicht aufzuhalten.

Die Mailänder setzen sich gegen ein ersatzgeschwächtes Sassuolo mit 2:1 durch. Für Inter war es bereits der 9. Liga-Sieg in Serie, wobei die Conte Truppe die letzten 5 Spiele jeweils mit einem Tor Differenz gewinnen konnte. Durch den Sieg am Mittwoch baute Inter den Vorsprung auf Stadtrivale Milan auf 11 Punkte aus.


Inter ging in der 10. Minute durch Stürmerstar Romelu Lukaku in Front. Der Belgier verwertete eine Flanke von Ashley Young per Kopf zu seinem 21. Saisontor. Das 2:0 erzielte sein Sturmpartner Lautaro Martinez in der 67. Minute nach einem Konter. In den Schlussminuten wurde es dann noch einmal spannend, nachdem Sassuolos Hamed Traore mit einem Traumtor auf 1:2 verkürzt hatte. Doch Inter brachte den Sieg über die Runden.

Juve landet Befreiungsschlag
Juventus hat im Nachholspiel der 3. Runde gegen Napoli einen wichtigen Sieg im Kampf um die Champions League eingefahren. Die Turiner setzten sich zuhause mit 2:1 durch und kletterten auf Rang 3 hoch. Bei Juve stand Trainer Andrea Pirlo nach den zuletzt enttäuschenden Ergebnissen vor dem Spiel mächtig unter Druck. In den italienischen Medien war von einem Schicksalsspiel die Rede.

Feierte ein Traum-Comeback: Paulo Dybala (links). © APA/afp / MARCO BERTORELLO

Nun kann Pirlo vorerst durchatmen. Seine Mannschaft zeigte sich vor allem in der 1. Halbzeit stark verbessert und erzielte in der 13. Minute durch Cristiano Ronaldo das 1:0. Der Portugiese stand nach schöner Vorarbeit von Federico Chiesa in der Mitte goldrichtig und ließ Napoli-Schlussmann Alex Meret keine Chance. Für die 2:0-Führung sorgte dann Paulo Dybala (er feierte nach langer Verletzung sein Comeback) in der 73. Minute mit einem Schlenzer von der Strafraumgrenze. In der 90. Minute erzielte Napoli nach einem Elfmeter von Kapitän Lorenzo Insigne noch den Anschlusstreffer.
Serie A: Die Spiele vom Mittwoch
Inter – Sassuolo 2:1
1:0 Lukaku (10.), 2:0 Martinez (67.), 2:1 Traore (85.)

Juventus – Napoli 2:1
1:0 Ronaldo (13.), 2:0 Dybala (73.), 2:1 Elfmeter Insigne (90.)

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210