a Serie A

Bedröppelte Minen bei Cuadrado und Higuain, während Milan im Hintergrund feiert. © ANSA / Roberto Bregani

Juve-Blamage bei Milan: 3 Gegentore in 5 Minuten

Einen denkwürdigen Abend erlebte Juventus am Mittwoch in Mailand. Zum ersten Mal seit 7 Jahren verloren die Bianconeri nach einem 2-Tore-Vorsprung in der Serie A.

Zuletzt hatte die Fiorentina das Kunststück vollbracht, den Rekordmeister aus Turin nach einem 2-Tore-Rückstand in die Knie zu zwingen. Das war 2013. Jetzt hat der AC Milan das ebenfalls geschafft und Juventus mit 4:2 besiegt.

Bentancur im Zweikampf mit Milan-Verteidiger Hernandez. © ANSA / Roberto Bregani

Nach einer torlosen ersten Hälfte gingen die Gäste durch ein Traumtor von Rabiot und einen Ronaldo-Treffer mit 2:0 in Führung. Ein schmeichelhafter Elfmeter (Bonucci soll den Ball mit der Hand gespielt haben) brachte die Mailänder wieder heran (62.), ehe Kessie den Ausgleich erzielte (66.). Nur eine Zeigerumdrehung später brachte der eingewechselte Leao die Hausherren in Führung (67.). Juventus reagierte, doch Donnarumma konnte einen Kopfball von Rugani stark abwehren. Den Endstand erzielte Rebic, er einen haarsträubenden Fehlpass von Alex Sandro zum 4:2 ausnutzte.

Für Juventus ist die Niederlage zwar bitter, doch kein Beinbruch. Verfolger Lazio hat am Vorabend sein Spiel gegen den Abstiegskandidat Lecce ebenfalls verloren.
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Juventus31243465:3075
2. Lazio31215567:3368
3. Atalanta31206585:3966
4. Inter31198465:3365
5. Roma311561056:4351
6. Napoli311561050:4151
7. Milan311471043:3949
8. Sassuolo311271257:5343
9. Hellas Verona3111101039:3843
10. Bologna311181244:4941
11. Cagliari3110101148:4640
12. Parma311161442:4239
13. Fiorentina318111237:4335
14. Udinese31981430:4335
15. Torino311041737:5734
16. Sampdoria31951736:5332
17. Lecce31771740:7128
18. Genoa31691638:6027
19. Brescia31562028:6121
20. Spal31542223:5619

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210