a Serie A

Milan baut die Tabellenführung aus. © ANSA / MATTEO BAZZI

Milan kann auch ohne Ibrahimovic

Der AC Milan spielt bis dato eine bärenstarke Saison. Die Mailänder haben am Sonntagnachmittag die Tabellenführung in der Serie A ausgebaut.

Auch ohne den verletzten Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic (er soll in 2 Wochen zurückkehren) siegte Milan gegen Fiorentina mit 2:0. Die Rossoneri, die am Sonntag erneut von Daniele Bonera betreut wurden (Chef-Trainer Stefano Pioli ist coronabedingt weiter in Quarantäne), haben damit ihren Vorsprung auf den Tabellen-2. Inter auf 5 Punkte ausgebaut. Im Abendspiel hat dann die AS Roma die Chance, mit einem Sieg bei Napoli wieder an Inter vorbeizuziehen und bis auf 3 Punkte an Milan heranzurücken. Serienmeister Juventus kam bekanntlich am Samstag bei Aufsteiger Benevento nicht über ein 1:1 hinaus.


Zeigte eine starke Leistung im Mittelfeld von Milan: Hakan Calhanoglu © APA/afp / TIZIANA FABI


Den Grundstein für den Erfolg gegen Fiorentina legte Milan bereits in der 1. Halbzeit. Ein Kopfballtreffer von Abwehrchef Alessio Romagnoli (17.) und ein Elfmetertor von Mittelfeldmotor Franck Kessie (28.) sorgten für den 7. Saisonsieg.
Lazio verliert
Champions-League-Vertreter Lazio hat hingegen einen Dämpfer kassiert. Nach zuletzt 8 Pflichtspielen ohne Niederlage verloren die Römer am Sonntag daheim gegen Udinese Calcio mit 1:3. Der Elfmetertreffer von Top-Torjäger Ciro Immobile in der 74. Minute kam für Lazio zu spät und war zu wenig, um der Partie noch eine Wende zu geben.

Lazio-Coach Simone Inzaghi konnte am Sonntag mit dem Auftritt seiner Mannschaft nicht zufrieden sein. © ANSA / ANGELO CARCONI


Für die schwach in die Saison gestarteten Gäste hatten zuvor schon Tolgay Arslan (18.), Ignacio Pussetto (45.+3) und Fernando Forestieri (71.) eine klare Führung herausgeschossen. Durch die Heimpleite steckt Lazio weiter im Mittelfeld der Serie A fest.
Serie A: Die Spiele vom Sonntag
Lazio – Udinese 1:3
0:1 Arslan (18.), 0:2 Pussetto (45.+3), 0:3 Forestieri (71.)

Milan – Fiorentina 2:0
1:0 Romagnoli (17.), 2:0 Kessie (28.)

Bologna – Crotone 1:0
1:0 Soriano (45.)

Cagliari – Spezia (18 Uhr)

Napoli – AS Roma (20.45 Uhr)

Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210