a Serie A

Lorenzo Insigne (vorne) führte Napoli zu einem wichtigen Sieg. © ANSA / PAOLO MAGNI

Napoli setzt ein Ausrufezeichen im Titelkampf

Napoli hat am 31. Spieltag der Serie A ein echtes Ausrufezeichen im Kampf um den Scudetto gesetzt.

Die Neapolitaner gewannen am Sonntagnachmittag in Bergamo bei Atalanta mit 3:1. Damit zog die Spalletti-Truppe in der Tabelle mit Spitzenreiter Milan gleich. Allerdings haben Insigne & Co. ein Spiel mehr absolviert. Am Montagabend kann Milan dann mit einem Heimsieg gegen Bologna wieder davonziehen.


Napoli zeigte sich in Bergamo höchst effizient und ging nach einem verwandelten Elfmeter von Lorenzo Insigne nach 15 Minuten in Front. Der Kapitän war dann auch beim 2:0 im Mittelpunkt, als er mit einem Freistoß Matteo Politano sehenswert bediente. Den Hausherren gelang dann nach der Pause der Anschlusstreffer: Marten de Roon war nach einer Flanke von rechts per Kopf erfolgreich. In der Schlussphase machte Napoli aber alles klar. Joker Eljif Elmas veredelte einen Konter zum 3:1-Endstand.

Serie A: Die Spiele vom Sonntag
Fiorentina – Empoli 1:0
1:0 Gonzalez (58.)

Atalanta – Napoli 1:3
0:1 Elfmeter Insigne (14.), 0:2 Politano (37.), 1:2 de Roon (58.), 1:3 Elmas (81.)

Udinese – Cagliari 5:1
0:1 Joao Pedro (0:1), 1:1 Becao (38.), 2:1 Beto (45.), 3:1 Beto (49.), 4:1 Molina (59.), 5:1 Beto (73.)

Sampdoria – AS Roma 0:1
0:1 Mkhitaryan (27.)

Juventus – Inter (20.45 Uhr)
Die Tabelle


Schlagwörter: Fussball Serie A

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH