a Serie D

Elis Kaptina feierte mit Virtus einen Auftaktsieg.

Traum-Auftakt für Virtus Bozen

Mit einem klaren und verdienten 4:0-Sieg ist Virtus Bozen gegen Mitaufsteiger Montecchio Maggiore in die Serie D gestartet.

Die Tore in der 1. Halbzeit erzielten Noah Mayr mit einem sehenswerten Weitschuss. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit erhöhte Nicholas Mlakar mit einem Hammer unter die Querlatte auf 2:0.


In der 2. Hälfte konzentrierte sich Virtus vor allem darauf, kein Gegentor zu kassieren. In der Schlussphase erhöhte der eingewechselte Andrea Isufaj mit 2 Toren noch auf 4:0. Sehenswert das 4:0, das er mit der Ferse, wenige Schritte vor dem Tor, im gegnerischen Kasten unterbrachte.

Virtus Bozen – Montecchio Maggiore 4:0

Virtus Bozen: Pircher, Kicaj, Bussi (ab 86. Zandonatti), Elis Kaptina (ab 87. Okoli), Bounou (ab 89. Kuka), Creminini, Osorio (ab 62. Grezzani), Sinn, Mlakar (ab 57. Isufaj), Hochkofler, Mayr
Trainer: Sebastiani

Montecchio Maggiore: Portinari, Crestani (85. Rocco), Munoz, Burato, Zanella, Dal Cortivo, Pegoraro (ab 57. Turchetto), Djuric, Gomes De Pina (ab 57. Borgo), Zanazzi (ab 72. Strada), Marchesini
Trainer: Dal Degan

SR: Zini (Udine)
Tore: 1:0 Mayr (31.), 2:0 Mlakar (42.), 3:0 Isufaj (88.), 4:0 Isufaj (90.)

Schlagwörter: Fussball Serie D Virtus Bozen

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH