a Fußball

Der ASV Latsch bezwang St. Pauls mit 2:0

Landesliga: Latsch klettert aus dem Keller

In den verbleibenden drei Spielen der 20. Landesliga-Runde am Ostermontag fuhr lediglich der ASV Latsch drei Punkte ein.

Die Vinschger versetzten den Aufstiegshoffnungen von St. Pauls mit einem souveränen 2:0-Sieg einen herben Dämpfer. Latsch ging bereits in der 3. Spielminute durch Stefan Rinner in Führung und kontrollierte im Anschluss geschickt die Partie. Roland Schwemm sorgte mit dem 2:0 in der 60. Minute für die frühe Entscheidung.

Die beiden weiteren Begegnungen endeten torlos: Der Tabellendritte Stegen kam in Kurtatsch gegen Weinstraße Süd nicht über ein Unentschieden hinaus, während das Bozner Stadtderby zwischen Neugries und Virtus Don Bosco ebenfalls ohne Sieger endete.


Bozner FC ließ am Samstag Federn


Drei Spiele der 20. Runde waren bereits am 24. März ausgetragen worden. Am Nachmittag des Karsamstag kamen zwei weitere Partien hinzu, nämlich Natz gegen den Bozner FC und Milland gegen Sarntal.

Natz setzte sich vor eigenem Publikum 1:0 gegen den Bozner FC durch. Das Tor des Tages erzielte Simon Senoner in der zweiten Halbzeit (64.). Der Bozner FC hat es aufgrund der Niederlage verpasst zu Spitzenreiter Meran aufzuschließen. Natz hat den achten Platz in der Tabelle konsolidiert.

Der ASC Sarntal Fußball behielt im Kellerderby gegen Milland die Oberhand. Die Sarnererzielten in beiden Halbzeiten jeweils einen Treffer und gewannen 2:0. Matchwinner war Raimund Kienzl, der einen Doppelpack erzielte. Beim 1:0 bezwang erden Millander-Goalie nach einem langen Einwurf miteinem "Gurkerl", während erbeim2:0 eineVorlage von Thomas Kröss mit der Hacke ins lange Eck bugsierte. Millandversuchte esmit Weitschüssen, doch entweder ging der Ball knapp am Torvobei, oder fanden die Eisacktaler in Martin "Motze" Thaler ihren Meister. Dank des Siegeshat die Eschgfeller-Truppe einen wichtigen Erfolg im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren und die Abstiegszone vorerst einmal verlassen.


Landesliga, 20. Spieltag:

Latsch - St. Pauls 2:0
1:0 Stefan Rinner (3.), 2:0 Schwemm (60.)

Weinstraße Süd - Stegen 0:0
Neugries - Virtus Don Bosco 0:0
Natz - Bozner FC 1:0 (am Samstag, 30. März gespielt)
1:0 Simon Senoner (64.)
Milland - Sarntal 0:2 (am Samstag, 30. März gespielt)
0:1 Raimund Kienzl (12.), 0:2 Raimund Kienzl (70.)
Moos – Pichl Gsies 2:1 (bereits am Sonntag, 24. März gespielt)
1:0 Spechtenhauser (32.), 1:1 Piffrader (37.), 2:1 Ramiro Lago (66.)
Bozner Boden – Latzfons Verdings 3:2 (bereits am Sonntag, 24. März gespielt)
1:0 Nikola Jurcevic (3.), 1:1 Pittschieler (48.), 1:2 Stefan Stuefer (59.), 2:2 Luca Sorentino (65.), 3:2 Nikola Jurcevic (89.)
Meran - Vintl 1:0 (bereits am Sonntag, 24. März gespielt)
1:0 Narda (90.)


Die Tabelle:

1. Meran 39
2. Bozner FC 36
3. Stegen 36
4. Virtus Don Bosco 35
5. Neugries 34
6. Moos 34
7. St. Pauls 32
8. Natz 30
9. Pichl Gsies 24
10. Weinstraße Süd 24
11. Bozner Boden 24
12. Latsch 22
13. Sarntal 21
14. Latzfons Verdings 20
15. Milland 19
16. Vintl 13


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210