a Fußball

Walter Micheletti und seine Leifers-Mitspieler empfangen den ASV Natz Davide Ioris und der FCO haben Passeier zu Gast Alex Casatta trifft mit Weinstraße auf Plose

Landesliga: Natz und Leifers wollen ihre Serien am Mittwoch verlängern

In der Fußball-Landesliga steht die erste Englische Woche der Saison am Programm. Am heutigen Mittwoch tragen die 16 Teams den vierten Spieltag aus, wobei besonders das Duell der noch ungeschlagenen Fußballer aus Natz und Leifers im Mittelpunkt steht.

Beide Teams zählen zu den absoluten Überraschungen der ersten Saisonphase. Der ASV Natz ließen den beiden Siegen gegen Schlern und Stegen am vergangenen Sonntag ein Remis gegen Oberliga-Absteiger Salurn folgen. Aufsteiger Leifers unterdessen startete mit einem furiosen 3:2-Auswärtssieg gegen Lana ins Landesliga-Abenteuer, danach spielten die Unterlandler gegen Passeier und Schlern jeweils unentschieden. Nun könnte am Mittwoch im direkten Duell eine der beiden Serien reißen.


Gedränge an der Tabellenspitze


Neben Natz und Leifers kämpfen allerdings zahlreiche weitere Teams um den Platz an der Sonne - angefangen bei Weinstraße Süd und Obermais. Die Spielgemeinschaft aus dem Süden Südtirols befindet sich seit Wochen im Torrausch (9 Treffer in 3 Spielen) und tritt nicht zuletzt aus diesem Grund als Favorit gegen Plose an, wenngleich die Eisacktaler zuhause noch ungeschlagen sind. Der FCO hat sich im Heimspiel gegen des SC Passeier ebenfalls drei Punkte auf die Fahnen geschrieben. Einen Blick auf die Tabellenspitze haben zuletzt auch die Fußballer aus Latzfons geworfen, die mit einer vollen Punkteausbeute gegen Bozner Bodenweiter nach oben klettern könnten.

Auch in Latsch ist die Favoritenrolle klar vergeben: Alles andere als ein Sieg von St. Pauls beim Aufsteiger aus dem Vinschgau käme einer faustdicken Überraschung gleich. Neben Latsch ist nurder ASV Stegen noch ohne einzigen Punktgewinn. Die Pusterer müssen am Mittwoch bei den ebenfalls noch sieglosen Kickern aus Salurn antreten. Spielbeginn auf allen Landesliga-Plätzen ist um 20 Uhr.





Der 4. Landesliga im Überblick (Mittwoch, 20 Uhr):


ASV Latsch - FC St. Pauls
SG Latzfons Verdings - ASD Bozner Boden
FC Obermais - SC Passeier
ASV Milland - SG Schlern
ASV Partschins - SV Lana
ASC Plose - SSV Weinstraße Süd
ASV Salurn - ASV Stegen
SSV Voran Leifers - ASV Natz


Die Tabelle:

1. Weinstraße Süd 7 Punkte
2. Obermais 7
3. Natz 7
4. St. Pauls 7
5. Plose 6
6. Latzfons Verdings 6
7. Leifers 5
8. Partschins 4
9. Schlern 4
10. SC Passeier 4
11. Lana 3
12. Bozner Boden 3
13. Milland 3
14. Salurn 1
15. Latsch 0
16. Stegen 0

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210