a Fußball

Mauro Icardi wechselt zu Paris. © ANSA / Joan Monfort

Icardi & Co: Alle wichtigen Transfers des Deadline-Days

Montag war in Deutschland, Frankreich, Spanien und Italien der Deadline-Day, also der letzte Tag, an dem Transfers getätigt werden können. SportNews präsentiert die wichtigsten Wechsel.

Update 4: Leipzig macht sich schick
Von Rom in die Bundesliga: Bundesligist RB Leipzig hat sich mit Patrik Schick verstärkt. Der Stürmer aus Tschechien wird zunächst für ein Jahr vom italienischen Erstligisten AS Roma ausgeliehen. Zudem wurde nach Angaben der Leipziger eine Kaufoption ausgehandelt.

Ex-Juve-Stürmer zu Brescia: Serie-A-Klub Brescia hat sich auf dem letzten Drücker noch im Angriff verstärkt und mit Alessandro Matri einen namhaften Akteur verpflichtet. Der Angreifer absolvierte insgesamt 92 Spiele für Juventus und traf 31 Mal. Zuletzt spielte er bei Sassuolo.
Update 3: Atalanta und Skrtel lösen Vertrag auf
Abschied nach 4 Wochen: Erst Anfang August hatte Martin Skrtel einen Einjahresvertrag bei Atalanta unterschrieben – nun ist der 34-jährige Verteidiger schon wieder weg. Atalanta hat nämlich den Kontrakt mit Skrtel aufgelöst. Im Gegenzug stößt Sevillas Innenverteidiger Simon Kjaer per Leihe zum Champions-League-Teilnehmer.

BVB gibt Wolf ab: Dortmund hat Flügelspieler Marius Wolf für eine Saison an Hertha BSC ausgeliehen. Danach können die Berliner den 24-Jährigen per Kaufoption fest verpflichten.
Update 2: Paris im Torhüter-Rausch
Torwart-Rochade am Eiffelturm: Real Madrid und Paris Saint-Germain haben einen Torhütertausch perfekt gemacht. Der 32-jährige Keylor Navas , Nationalkeeper von Costa Rica, wechselt vom spanischen Fußball-Rekordmeister zum französischen Team und erhielt dort einen Vierjahresvertrag, wie PSG am Montag bekanntgab. Im Gegenzug geht der 26 Jahre alte Alphonse Areola in die spanische Hauptstadt. Es gebe bei dieser Vereinbarung keine Kaufoption, der französische Weltmeister bleibe bis 2023 mit PSG verbunden.

Keylor Navas wechselt zu PSG. © AFP / GABRIEL BOUYS


Neuer Abwehrspieler in Verona: Hellas Verona ist ebenfalls auf dem „mercato“ aktiv: Von Juventus kommt der 19-jährige Außenverteidiger Wesley zum Serie-A-Aufsteiger.

Aus Österreich: Ex-Nationalspieler Philipp Hosiner (zuletzt bei Sturm Graz) wechselt nach Deutschland. Sein Ziel ist Drittligist Chemnitz, wo er den geschassten Kapitän Daniel Frahn ersetzt. Ebenfalls aus Deutschland, allerdings 2 Ligen höher, kommt diese Meldung: Leonardo Bittencourt verlässt Hoffenheim in Richtung Werder Bremen – hochkarätige Konkurrenz für Simon Straudi im Mittelfeld.

Bewegung in Genua: Sampdoria ist auf der Suche nach einer neuen Nummer 2 im Tor fündig geworden. Es ist Andrea Seculin , der u.a. beim FC Südtirol ausgebildet wurde. Zudem wird Emiliano Rigoni (zuletzt bei Atalanta) zur Samp wechseln.
Update 1: Roma mit neuer Offensiv-Power, Icardi-Theater vor Abschluss

Die AS Roma baut um: In Rom zirkulieren einige Spieler, die in den nächsten Stunden ein neues Arbeitspapier unterschreiben werden. Henrikh Mkhitaryan (Arsenal) ist der Wunschkandidat von Roma-Coach Paulo Fonseca, der den Armenier bereits bei Shatkhtar unter seinen Fittichen hatte. Mkhtitaryan wird mit Kaufoption ausgeliehen. Zudem werden die Giallorossi den kroatischen Stürmer Nikola Kalinic von Atletico Madrid unter Vertrag nehmen. Im Gegenzug verlässt Patrick Schick die italienische Hauptstadt in Richtung RB Leipzig.

Überraschende Wende in der Icardi-Posse: Ein Ende nehmen wird wohl das Transfer-Hick-Hack um Mauro Icardi . Der Argentinier soll um 17 Uhr den Medizincheck bei Paris SG vollziehen und leihweise mit Kaufoption (70 Millionen Euro) zu den Franzosen wechseln. Kurios: Zuvor soll er bei Inter seinen Vertrag verlängern, denn falls PSG ihn nicht kaufen will, hätte Icardi im Sommer 2020 nur noch ein Jahr Restvertrag. Inter wäre damit bei Verhandlungen im Nachteil.

Sassuolo wildert im Süden: Das Team von Trainer Roberto De Zerbi hat Flügelstürmer Gregoire Defrel von der Roma zurückgeholt. Außerdem wurd der Rumäne Vlad Chiriches (Innenverteidigung) aus Neapel ausgeliehen.

Milan bastelt am Angriff: Ante Rebic kommt leihweise für 2 Jahre von Eintracht Frankfurt, dafür nimmt Andrè Silva den umgekehrten Weg.

Ante Rebic (rechts) spielt künftig in Mailand. © APA/afp / PATRICK HERTZOG

Chicarito nach Spanien: Der FC Sevilla hat sich Javier Hernandez, besser bekannt als Chicharito , gesichert. Der Mexikaner kommt für 8 Millionen Euro von West Ham nach Andalusien. Dafür wurde Tormann Sergio Rico zu PSG abgegeben, wo der bisherige Stammgoalie Areola vor dem Absprung zu Real Madrid steht. Real Sociedad hat sich mit einem Nationalspieler verstärkt: Linksverteidiger Nacho Monreal kommt von Arsenal ins Baskenland.

Falcao verlässt Monaco: Radamel Falcao hat seinen neuen Arbeitgeber in der Türkei gefunden. Der Kolumbianer wechselt von Monaco zu Galatasaray, wo er frenetisch empfangen wurde. Der FC Basel hat sich den schwedischen Nationalverteidiger Emil Bergstöm gesichert. Der Österreicher Kevin Wimmer hat Stoke City verlassen, er heuerte bei Royal Mouscron (Belgien) an.

Autor: sn

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210