a Fußball

Lorenzo Melchiori im Trikot des FC Südtirol

Melchiori & Kicaj: Schnappt sich Virtus Bozen zwei Hochkaräter?

Seit vergangener Woche bereitet sich Virtus Bozen auf die anstehende Oberliga-Saison vor. Der Kader ist noch nicht komplett, nach zwei Hochkarätern scheint der Klub aus der Landeshauptstadt seine Fühler ausgestreckt zu haben.

Zurzeit trainieren nämlich Lorenzo Melchiori und Andi Kicaj mit der Sebastiani-Truppe. Beide standen im ersten Testspiel gegen Serie-B-Klub Cremonese am Samstag schon eine Halbzeit lang auf dem Feld und hinterließen einen bleibenden Eindruck. Sportdirektor Fausto Grandi gab gegenüber der Tageszeitung Alto Adige folgendes zu Protokoll: „Melchiori? Zurzeit trainiert er nur mit uns, doch ich kann nicht leugnen, dass wir ihn gerne fix in unserer Mannschaft hätten. Er ist ein herausragender Fußballer, ein Bozner und würde unter Coach Sebastiani sicher noch weiter wachsen. Auch Kicaj und Dross (ein weiterer junger Spieler in Probe, Anm. d. Red.) sind zwei sehr interessante Personalien.“

Mittelfeldspieler Melchiori (Jahrgang 1996) wuchs beim FC Südtirol auf, absolvierte mit den Weiß-Roten auch zwei Spiele in der Lega Pro, ehe im letzten Jahr der Wechsel in die Serie D zu Altovicentino erfolgte. Dort gehörte er mit 28 Spielen und zwei Treffern zu den festen Stützen im Team. Verteidiger Andi Kicaj (auch er stammt aus Bozen) hat trotz seines jungen Alters von 21 Jahren schon knapp 100 Serie-D-Spiele auf dem Buckel. Die letzten drei Jahre rührte er ebenfalls bei Altovicentino Beton an, zuvor war er bei Mezzocorona tätig.




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210