a Nationalteams

Verratti (l.) jubelt mit Chiellini © APA/afp / MARCO BERTORELLO

DFB-Schützenfest – Azzurri mit Arbeitssieg

In der Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 feierte die DFB-Auswahl gegen Estland einen Kantersieg. Die Azzurri konnten zu Hause im letzten Moment das Spiel gegen Angstgegner Bosnien-Herzegowina noch drehen.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich am Dienstag mit einem Kantersieg in die Sommerpause verabschiedet. Die Elf von Ersatz-Bundestrainer Marcus Sorg gewann in Mainz ihr EM-Qualifikationsspiel gegen Estland 8:0 (5:0). Die Doppeltorschützen Marco Reus (10. und 37.) und Serge Gnabry (17. und 63.) sowie Leon Goretzka (20.), Ilkay Gündogan (26./Foulelfmeter), Timo Werner (79.) und Leroy Sané (88.) sorgten für den deutlichen Erfolg.

Sorg vertrat erneut den nach einem Sportunfall verhinderten Joachim Löw. Das 8:0 vor 26 050 Zuschauern gegen die harmlosen Esten war der höchste deutsche Sieg seit November 2016.

Azzurri drehen Spiel

Viel Arbeit hatten die Azzurri in Turin. AS Roma-Stürmer Edin Dzeko brachte die Gäste in der 32. Minute in Führung. Erst nach dem Seitenwechsel konnte Italien durch Lorenzo Insigne (49.) ausgleichen. Der Napoli-Star nahm einen Eckball volley. In einer zum Teil recht ruppigen Partie gelang den Hausherren in der 86. Minute durch Paris-Legionär Marco Verratti der Siegestreffer, nach Vorlage von Insigne.

Sowohl Deutschland als auch Italien machten einen großen Schritt in Richtung EM 2020.

Deutschland – Estland 8:0 (5:0)
Tore:
1:0 Reus (10.), 2:0 Gnabry (17.), 3:0 Goretzka (20.), 4:0 Gündogan (26.), 5:0 Reus (37.), 6:0 Gnabry (63.), 7:0 Werner (79.), 8:0 Sané (88.)

Italien – Bosnien-Herzegowina 2:1 (0:1)
Tore:
0:1 Dzeko (32.), 1:1 Insigne (49.), 2:1 Verratti (86.)


Die weiteren Ergebnisse vom Dienstag:

Kasachstan – San Marino 4:0
Aserbaidschan – Slowakei 0:5
Albanien – Moldawien 2:0
Andorra – Frankreich 0:4
Belgien – Schottland 3:0
Griechenland – Armenien 2:3
Island – Türkei 2:1
Liechtenstein – Finnland 0:2
Russland – Zypern 1:0
Ungarn – Wales 1:0
Weißrussland – Nordirland 0:1

Autor: zor/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210