a Nationalteams

Federico Bernardeschi stimmte mit den Fans Jubel-Gesänge an. © ANSA / Riccardo Dalle Luche

Italien-Star Bernardeschi kommt zu spät zu seiner Hochzeit

Von einer Feier in die nächste: Italiens Europameister erleben eine schöne, aber auch etwas stressige Zeit nach dem großen Triumph. Manch einer sorgt mit einem amüsanten Fauxpas für Aufsehen.

Federico Bernardeschi ist einer der EM-Helden Italiens. Bei seinem Klub Juventus nicht unumstritten, zeigte er mit der Nationalmannschaft in den entscheidenden Momenten Nervenstärke und verwandelte in den Elferschießen gegen Spanien (Halbfinale) und England (Finale) jeweils seinen Versuch. Dass der Juve-Profi danach mit seinen Kollegen ausgelassen die Korken knallen ließ, versteht sich von selbst. Ob er dabei auch die eine oder andere Stunde zu viel gefeiert hat – wer weiß.


Zwei Tage nach dem EM-Triumph stand für den 27-Jährigen in seiner Heimatstadt Carrara jedenfalls die Hochzeit mit der langjährigen Freundin Veronica an. Und die Herzdame musste sich in Geduld üben. Denn während die Braut genauso wie der Rest der Hochzeitsgesellschaft pünktlich vor Ort war, ließ sich ausgerechnet Europameister und Bräutigam Federico Bernardeschi Zeit. Italienische Medien berichten, dass der Offensivspieler nicht weniger als 40 Minuten zu spät kam.

Dreifaches Highlight

Bernardeschis Frau Veronica Ciardi. © ANSA / Riccardo Dalle Luche


Als er schließlich am Trauungsort eintraf, wurde er von Hunderten Fans bejubelt – und die Welt wirkte wieder in Ordnung, auch für seine Herzdame Veronica, die es ihrem um neun Jahre jüngeren Federico nicht übel nahm.

Das frischvermählte Paar hatte übrigens dreifachen Grund zur Freude: Neben der Hochzeit wurde nämlich auch das zweite gemeinsame Töchterchen Lena getauft. Und: Veronica, die durch die Teilnahme an Big Brother berühmt wurde, feierte ausgerechnet am Dienstag ihren 36. Geburtstag. Was will man mehr?

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos