a Nationalteams

DFB-Präsident Reinhard Grindel fordert ein Umdenken © SID / PATRIK STOLLARZ

Grindel weist Rassismus-Vorwürfe zurück und räumt Fehler ein

DFB-Präsident Reinhard Grindel hat die Rassismus-Vorwürfe gegen ihn entschieden zurückgewiesen. Im Umgang mit Mesut Özil gesteht der 56-Jährige aber Fehler ein.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210