a Nationalteams

Die deutsche U21 gewann zum EM-Auftakt gegen Dänemark © SID / LEON KUEGELER

Tor-Debütant Richter schießt U21 zum EM-Auftaktsieg

Start geglückt, Pflicht erfüllt: Dank Doppelpack-Experte Marco Richter haben die deutschen Jungstars zum Auftakt der U21-EM ihre Titelambitionen eindrucksvoll untermauert.

Das Team von DFB-Trainer Stefan Kuntz bezwang Dänemark in Udine verdient mit 3:1 (1:0) und setzte sich in Gruppe B an die Tabellenspitze.
Der überragende Flügelstürmer Richter vom FC Augsburg (28./52.) erzielte seine ersten Tore im DFB-Trikot. Kurios: Schon in der Bundesliga-Rückrunde hatte der 21-Jährige 4 Treffer erzielt, zweimal per Doppelpack getroffen. Luca Waldschmidt vom SC Freiburg (65.) auf Vorarbeit von Richter erhöhte sogar noch, ehe Robert Skov (73.) per Handelfmeter verkürzte.

Am Donnerstag gegen Serbien, das nach dem 0:2 gegen Österreich bereits unter Druck steht, kann das DFB-Team bereits einen großen Schritt in Richtung Halbfinale machen. Nur der Gruppensieger erreicht sicher die Vorschlussrunde und löst so das Olympia-Ticket.


Deutschland – Dänemark 3:1
Tore:
1:0 Marco Richter (27.), 2:0 Marco Richter (52.), 3:0 Luca Waldschmidt (65.), 3:1 Robert Skov (73./Elfmeter)

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210