a Fussball

Michael Höller (Obermais, l.) und Felix Peer (Naturns, Foto Runggaldier)

Oberliga: Obermais gegen Naturns – kein gewöhnliches Duell

Wenn am Sonntag der SSV Naturns beim FC Obermais gastiert, dann ist das kein normales Duell. Und das aus vielerlei Gründen.

Obwohl geografisch gesehen doch ungefähr 15 Kilometer entfernt, verbindet die beiden Teams eine starke Rivalität – wie anders lässt es sich erklären, dass die Tribünen bei diesem Duell immer aus allen Nähten platzen und die Spannung stets zum Greifen nah ist? Sportlich, so wird an den jüngsten Ergebnissen deutlich, geht’s auch immer ordentlich zur Sache. Unvergessen bleibt der Naturnser 5:3-Sieg vor heimischem Publikum im April 2015, mit dem die Untervinschger den Meistertitel in der Landesliga so gut wie fix machten. Oder aber das Hinrunden-Duell der Vorsaison, bei dem Obermais mit einem 5:0-Sieg die Naturnser Fans zum Schweigen brachte. Und heuer? Da kommt dem Aufeinandertreffen eine weitere Brise an Brisanz zu: Mit 13 (Obermais) und 11 Punkten (Naturns) stecken beide Teams nämlich im Tabellenkeller fest – verlieren ist sowohl für die Klotzner- als auch für die Grünfelder-Truppe absolut verboten.

Auch ansonsten hat der 14. Spieltag einiges zu bieten. Das Spitzenduo Virtus Bozen und St. Georgen trifft auf das Schluss-Duo Ahrntal bzw. Bozner FC und hat dabei drei Punkte im Visier. Brixen (gegen Arco) will seinen Aufwärtstrend genauso wie St. Martin (gegen Anaune Valle di Non) fortsetzen, während St. Pauls nach der Pleite gegen Naturns im Heimspiel gegen Calciochiese wieder auf die Siegerstraße zurückfinden möchte.


Oberliga, 14. Spieltag (am Sonntag um 14.30 Uhr):

Ahrntal – Virtus Bozen
Anaune Valle di Non – St. Martin
Arco – Brixen
Benacense – Lavis
Bozner FC – St. Georgen
Comano – Tramin
Obermais – Naturns
St. Pauls – Calciochiese


Tabelle:


1. Virtus Bozen 32 Punkte
2. St. Georgen 30
3. St. Pauls 28
4. Calciochiese 24
5. Lavis 23
6. Anaune 21
7. Benacense 17
8. Tramin 16
9. St. Martin 16
10. Arco 14
11. Comano 14
12. Obermais 13
13. Brixen 12
14. Naturns 11
15. Ahrntal 9
16. Bozner FC 7





https://www.youtube.com/embed/Zy6IWyey6p4

Autor: sportnews