a Fußball

Christian Platter entschärfte zwei Elfer, doch St. Martin verlor trotzdem (Foto: O. Gufler) Bozner-FC-Doppeltorschütze Fabio Bertoldi Mirco Schrott traf für den SSV Brixen

Oberligist St. Pauls atmet auf – Fabio Bertoldi bremst den Spitzenreiter

Der elfte Oberligaspieltag hatte es wahrlich in sich. Allein vier rein Südtiroler Duelle standen am Programm, dabei gab es allerdings nur zwei Sieger. St. Georgen kam zuhause gegen den Bozner FC nicht über ein Remis hinaus und muss sich nun die Tabellenspitze mit Levico teilen.

Die Pusterer und der Klub aus der Landeshauptstadt lieferten sich ein packendes Duell, das mit einem 2:2 endete. Alex Ziviani und Benjamin Althuber brachten den Spitzenreiter zwei Mal in Führung, doch stets hatte Bozner-FC-Torjäger Fabio Bertoldi die passende Antwort parat. Die Morini-Elf muss sich nun den Platz an der Sonne mit Levico teilen, das in Ponte Arche gegen Comano mit 1:0 gewann.

Auch das Duell zwischen dem ASV Salurn und dem FC Eppan endete mit einem 2:2-Unentschieden. Der Tabellennachzügler aus dem Unterland muss somit weiter auf seinen zweiten Saisonsieg warten, während die Überetscher in der Tabelle von Brixen überholt wurden. Die Domstädter feierten in Ala einen ungefährdeten 3:0-Erfolg.


Virtus lässt Ahrntal keine Chance


Mit dem selben Ergebnis fertigte der wiedererstarkte Titelkandidat Virtus Don Bosco den SSV Ahrntal ab. Jonas Clementi, Pasquale Perri und Manuel Mariz sorgten für den klaren Sieg des Tabellenvierten.

Im vierten Südtiroler Duell feierte der FC St. Pauls einen wichtigen Heimsieg gegen den SC St. Martin. Zwar konnte Gäste-Goalie Christian Platter gleich zwei Elfmeter von Simon Fabi entschärfen, doch bei einem Abschluss von Manuel Schieder aus kurzer Distanz war auch er machtlos. Die „Paulsner“ haben somit den Kontakt zum Tabellenmittelfeld wieder hergestellt. Genau dort steht der SV Tramin, der beim torlosen Remis in Storo einen Punkt einfuhr.






Der 11. Spieltag im Überblick:

Comano – Levico 0:1
0:1 Mattias Tessaro (61.)

Calciochiese – Tramin 0:0

St. Pauls – St. Martin 1:0
1:0 Manuel Schieder (55.)

Salurn – Eppan 2:2
0:1 Arber Lekiqi (28.), 1:1 Manuele Giacomuzzi (28.), 1:2 Nicolas Girardi (70.), 2:2 Eigentor Andrea Cirillo (71.)

Alense – Brixen 0:3
0:1 Lukas Obkircher (18.), 0:2 Davide Lorenzi (37.), 0:3 Mirco Schrott (48.)

Virtus Don Bosco – Ahrntal 3:0
1:0 Jonas Clementi (60.), 2:0 Pasquale Perri (70.), 3:0 Manuel Mariz (82.)

Fersina – Lavis 1:3
0:1 Nicola Sicher (1.), 1:1 Massimo Orsini (40.), 1:2 (54.), 1:3 Addi Kamal (68.)

St. Georgen – Bozner FC 2:2
1:0 Alex Ziviani (5.), 1:1 Fabio Bertoldi (20.), 2:1 Benjamin Althuber (48.), 2:2 Fabio Bertoldi (60.)


Die Tabelle:

1. St. Georgen 26 Punkte
2. Levico 26
3. Alense 19
4. Virtus Don Bosco 18
5. Lavis 17
6. Bozner FC 17
7. Ahrntal 16
8. Tramin 16
9. Comano 14
10. Brixen 14
11. Eppan 14
12. St. Martin 14
13. Calciochiese 13
14. St. Pauls 10
15. Salurn 6
16. Fersina 1

Autor: sportnews