a Fußball

Manuel Fischnaller steht Reggina weiter nicht zur Verfügung

Serie B: Fischnaller fehlt weiter, Scavone und Laner wohl von Beginn an

Am Samstag steht in der zweithöchsten Fußballklasse Italiens der 30. Spieltag am Programm. Dabei muss mit Manuel Fischnaller zumindest einer der drei Südtiroler Zweitligaspieler zuschauen. Simon Laner und Manuel Scavone hoffen unterdessen auf einen Startelfeinsatz.

Der Stürmer fehlt Reggina mittlerweile seit einem Monat aufgrund einer Verletzung. Sein letzter Meisterschaftseinsatz für das Team aus Kalabrien datiert vom 9. Februar, damals wurde er gegen Modena 15 Minuten vor Schluss eingewechselt.

Besser sieht die Situation bei Simon Laner aus. Und dies in jeglicher Hinsicht, denn der Mittelfeldmann aus dem Burggrafenamt darf sich berechtigte Hoffnungen auf einen Startplatz im Kader von Hellas Verona gegen Grosseto machen. Zudem liegt er mit seinem Team weiter auf Aufstiegskurs. Daran konnte auch die drei Niederlagen von Hellas in den jüngsten fünf Saisonspielen nichts ändern.

Scavone-Klub Pro Vercelli steht das Wasser im Abstiegskampf hingegen bis zum Hals. Die Piemontesen sind zuhause gegen Virtus Lanciano förmlich zum Siegen gezwungen. Der ehemalige FCS-Offensivspieler dürfte nach seinem 56-minütigen Einsatz gegen Modena auch im bevorstehend Match von der ersten Minute an auflaufen.

Spielbeginn auf den drei Serie-B-Plätzen mit Südtiroler Beteiligung ist am Samstag um 15 Uhr.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210