a Fußball

Franco Acosta wurde nur 25 Jahre alt.

Trauer um Acosta: Fußballprofi in Fluss ertrunken

Die Fußballwelt trauert um Franco Acosta (25). Der Uruguayer ertrank beim Versuch einen Fluss zu durchschwimmen.

Die Tragödie ereignete sich bereits am Samstag, einen Tag nach Acostas 25. Geburtstag. Gemeinsam mit seinem Bruder versuchte der Fußballprofi den Fluss Arroyo Pando zu durchschwimmen. Dabei verschwand Acosta in den Fluten. Am Montag wurde schließlich der Leichnam des jungen Südamerikaners gefunden.


Acosta galt in seiner Anfangszeit als großes Talent. Bis zur U20 durchlief er sämtliche Nationalmannschaften seines Landes. Mit 17 Jahren feierte er sein Debüt in der 1. Liga in Uruguay, danach folgte der Wechsel nach Europa. Bei Sporting Braga und Villarreal gelang ihm Durchbruch nicht, weshalb er 2020 wieder fix nach Südamerika ging. Zuletzt stand Acosta bei Atletico Athenas, einem uruguayischen Zweitligisten unter Vertrag.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210