a Fußball

Virtus Bozen ist im Kreis B im Einsatz

Virtus Bozen kennt seine Gegner – zwei Derbys

Am Donnerstag wurden die Serie-D-Kreise für die anstehende Saison veröffentlicht. Den genauen Spielkalender bekommen die Teams dagegen erst am Freitag, 12. August vorgelegt. Virtus Bozen wird im Kreis B spielen.

Der Oberliga-Meister aus der Landeshauptstadt kennt seine Gegner, die es im kommenden Serie-D-Jahr zu schlagen gilt. Die Schützlinge von Trainer Luca Lomi wurden in die B-Staffel gesteckt, wo größtenteils lombardische Mannschaften mitwirken.

Neben Virtus Bozen wurden mit Dro und Levico zwei weitere regionale Vertreter in den Kreis B gelost.
Die genauen Spielzeiten gibt es am Freitag, 12. August. Der Meisterschaftsbeginn steht dagegen schon fest: Am 4. September steigen Clementi & Co. in die Punktejagd ein.

Zuvor sind die Grün-Weißen noch im Italienpokal im Einsatz: Am 21. August gastiert die Lomi-Truppe in Feltre und trifft dort aufUnion Feltre.

Kreis B der Serie-D-Meisterschaft 2016/17: Caravaggio, Cavenago Fanfulla, Civilerghe Mazzano, Ciserano, Darfo Boario, Dro, Grumellese, Lecco, Levico Terme, Monza, Olginatese, Pergolettese, Pontisola, Pro Patria, Scanzorosciate, Seregno, Virtus Bergamo, Virtus Bozen.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210