a Fußball

Manuel Fischnaller wechselte erst im Sommer zu Reggina

Wechselt Manuel Fischnaller in die Serie A?

Der 21-jährige Südtiroler, der beim Zweitligisten Reggina unter Vertrag steht, wird von den beiden Serie A-Vereinen Pescara und Siena heiß umworben. "Es stimmt, dass diese Klubs Interesse an Manuel gezeigt haben, ich glaube aber, dass es für ihn besser ist, in der Serie B Erfahrung zu sammeln", winkt sein Manager Beppe Galli ab.

Zwar pausiert der Spielbetrieb in der zweiten Liga bis zum 26. Jänner, trotzdem sind derzeit alleVereine sehr aktiv auf dem Transfertmarkt. Besonders häufig wird bei den Verhandlungen der Name Manuel Fischnaller, Jahrgang 1991, genannt. Der Signater bestritt heuer 19 Begegnungen in derSerie Bmit Reggina und erzielte einen Treffer.


Serie A-Vereine Pescara und Siena an Fischnaller interessiert

Pescara und Sienabeobachten Fischnaller schon seit einigen Monaten. FIFA-Agent Beppe Galli, der die Interessen Fischnallers vertritt, will dem Südtiroler aber keinen Druck machen. "Er ist sicherlich ein sehr begabter Spieler, der aber noch viel Erfahrung sammeln muss. Ich glaube, er sollte in Reggio Calabriableiben, denn dort kommt er ziemlich oft zum Einsatz und sammelt Spielpraxis. Für die Serie A ist es noch zu früh, die kann warten".

Trotz dieser Aussagen ist eine Wechsel von Fischnaller in die höchste Liga nicht ausgeschlossen.

Autor: sportnews