a Fußball

Pokalspiel in Bremen stellt Zuschauerrekord auf © FIRO/SID

Zuschauerrekord für Atlas Delmenhorst gegen Werder

Fußball-Oberligist SV Atlas Delmenhorst hat einen Zuschauerrekord für die 1. Runde des DFB-Pokals aufgestellt.

Zum „Jahrhundertspiel“ der niedersächsischen Amateure gegen Werder Bremen kamen 41.500 ins ausverkaufte Weserstadion. Die Verkündung der Bestmarke sorgte in der Arena für großen Jubel. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hatte dem Klub eine Ausnahmegenehmigung erteilt, daher konnte die Partie in der Spielstätte der Bremer ausgetragen werden.

Die bisherige Rekordmarke für eine Erstrundenpartie mit Beteiligung einer Amateur-Mannschaft hielt Germania Windeck. 2010 hatten 41.100 Zuschauer in der Arena des 1. FC Köln die Partie gegen Bayern München verfolgt (0:4).

Sportlich war das Match eine klare Sache, Werder Bremen gewann klar mit 6:1 (4:1). In der 1. Halbzeit trafen Osako (10.), Moisander (19.), Rashica (37.) und Klaassen (40.) für den Bundesligisten, Schmidt verkürzte in der 30. Minute. Nach dem Seitenwechsel besiegelte Joker Pizzarro mit einem Doppelpack den 6:1-Endstand.

Alle weiteren Pokalspiele vom Samstag finden Sie hier:

DFB-Pokal, 1. Runde

Atlas Delmenhorst – Werder Bremen 1:6 (1:4)
Tore:
0:1 Osako (10.), 0:2 Moisander (19.), 1:2 Schmidt (30.), 1:3 Rashica (37.), 1:4 Klaassen (40.), 1:5 Pizarro (68.), 1:6 Pizzarro (74.)

Autor: sid/zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210