m Klettern

Viele Zuschauer, tolle Atmosphäre, Kletterer mit Spitzenleistungen: Das war der Boulder-Weltcup 2022 in Brixen. © LENA DRAPELLA

Brixen bleibt im Weltcup-Kalender

Der Boulder-Weltcup kommt zurück nach Südtirol! Seit einigen Wochen lag es in der Luft, nun ist es offiziell: Nach der erfolgreichen Premiere in diesem Sommer hat der internationale Kletterverband (IFSC) eine weitere Etappe in Brixen bestätigt.

Im vor kurzem erschienenen Weltcupkalender ist der Wettkampf in Brixen für den 9., 10. und 11. Juni eingetragen. „Wir können es noch gar nicht fassen, dass die Vertikale erneut die internationale Kletterelite beheimaten darf“, freuen sich die Organisatoren Ralf Preindl, Alexandra Ladurner und Günther Meraner.


Im Juni fand erstmals ein Boulder-Weltcup in Brixen statt, rund 200 Athletinnen und Athleten aus 34 Nationen waren in Brixen am Start – und begeistert von der Anlage und der guten Organisation. „Für die heurige Ausgabe hatten wir nur knapp 3 Monate Zeit, um das Event auf internationalem Niveau zu organisieren – eine Herkulesaufgabe. Nun können wir bereits jetzt mit den ersten Vorbereitungen starten“, so Preindl.

„Nun gilt es, dieses Niveau zu halten und noch zu verbessern.“ Mit-Organisatorin Alexandra Ladurner

Auch wenn es nur positives Feedback zur Veranstaltung im Juni gab, stellen die Organisatoren an sich selbst hohe Ansprüche für die kommende Ausgabe. Es soll wiederum ein einmaliger Wettkampf werden – für Zuseher, für Athleten und auch für die Organisation. Dass der Alpenverein und die Stadt Brixen imstande sind, eine solch hochrangige Sportveranstaltung auf die Beine zu stellen, haben sie bereits bewiesen. „Nun gilt es, dieses Niveau zu halten und noch zu verbessern – mit Motivation, Know-how und Leidenschaft“, freut sich auch Alexandra Ladurner. Kletterfreunde können sich in der Zwischenzeit das zweite Juniwochenende rot im Kalender vormerken, wenn es wieder darum geht, die besten Boulderer der Welt anzufeuern.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH