h Nationalteams

Alex Lambacher fällt für die WM aus. Der Grödner muss operiert werden.

Das Blue Team verliert Alex Lambacher

Keine guten Nachrichten gibt es für die italienische Eishockey-Nationalmannschaft. Der DHL-Legionär Alex Lambacher fällt für die Weltmeisterschaften in Riga (Lettland) aus.

Wie die Augsburg Panther am Montag mitteilten, musste Alex Lambacher seine Saison vorzeitig beenden. Der Center spielte seit Wochen mit Schmerzen in der Hüfte, jetzt geht es für den Grödner aber nicht mehr weiter.


Lambacher muss sich einer Operation an der Hüfte unterziehen und fällt für den Rest der Saison aus. „Diese Entwicklung tut uns für Alex Lambacher sehr leid. Er hat dieses Jahr einen großen Sprung nach vorne gemacht und war als Center der vierten Formation wichtig für unser Team. Leider ist die Entscheidung für eine sofortige OP aus medizinischer Sicht alternativlos“, wird Headcoach Tray Tuomi auf der Website der Bayern zitiert.

Lambacher hat in der laufenden Saison 18 Spiele (ein Tor, 2 Assists) für Augsburg bestritten. Für das Blue Team wäre der Angreifer bei der Elite-WM in der lettischen Hauptstadt Riga im Einsatz gewesen.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210