h Nationalteams

Die WM-Generalprobe der „Azzurri“ ist gelungen. © APA / EXPA/JAKOB GRUBER

Die WM-Generalprobe ist gelungen

Die italienische Nationalmannschaft hat das letzte Testspiel vor der Weltmeisterschaft der I. Division Gruppe B in Ungarn gewonnen. Gegen Kasachstan gab es einen 4:2-Sieg.

Am Montagabend bestritten die „Azzurri“ das zweite Testspiel gegen die Asiaten. Hatten Marco Insam & Co. das erste Spiel gegen Kasachstan noch verloren, gab es im zweiten Freundschaftsspiel in Neumarkt einen Sieg.

Den Grundstein legte Italien bereits im ersten Drittel. Markus Gander legte für Sean Scott Mcmonagle auf und dieser traf nach fünf Minuten zum 1:0. Luca Felicetti legte noch vor der ersten Drittelpause nach. Nach einem torlosen zweiten Drittel, trumpften die Kasachen zu Beginn des Schlussdrittels auf. Yevgeni Rymarev und Nikita Mikhailis stellten innerhalb von drei Minuten auf 2:2. Italien war nicht geschockt und schlug nur 30 Sekunden nach dem Ausgleichtreffer zurück. Ivan Deluca war erfolgreich. Den Schlusspunkt setzte Gander, der nach Vorlage von Insam zum 4:2-Endstand traf (58.).

Damit haben die „Azzurri“ das letzte Testspiel vor Beginn der WM in Budapest gewonnen. Am 22. April wird Italien das erste WM-Spiel in Ungarn bestreiten.

Autor: cst