h Nationalteams

Thomas Larkin durchlebt eine nervenaufreibende Zeit. © FISG/V. Antonello

Morddrohungen gegen italienischen Eishockey-Nationalspieler

Thomas Larkin, geboren in London, aufgewachsen in der Lombardei, ist ein Mann mit einem Engelsgesicht, der lieber leise als laute Töne spricht. Einer, der das Rampenlicht meidet. Was der Eishockey-Nationalspieler nun aber in einem schwedischen Gerichtssaal erzählt, geht unter die Haut.

Er habe um das Leben seiner Familie gebangt, berichtet Thomas Larkin, der ungewohnt offen sagt: „Seitdem leide ich unter psychischen Problemen.“ Doch was ist geschehen? Alles geht auf ein Foulspiel des Mannheim-Verteidigers im Jahr 2017 zurück, das für beide beteiligten Spieler lebensverändernde Folgen hatte.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos