h Nationalteams

Das Blue Team wird das Testspiel gegen die Schweiz nicht bestreiten. © CarolaFabriziaSemino

Schon wieder Corona: Test gegen die Schweiz abgesagt

Das leidige Thema Coronavirus beschäftigt auch das Blue Team. Nachdem bereits in der letzten Woche drei positive Fälle aufgetreten sind, hat jetzt wieder zwei Spieler erwischt.

Reibungslos verläuft die Vorbereitung der Nationalmannschaft Italiens auf die A-Weltmeisterschaft in Riga nicht. Am vergangenen Donnerstag vermeldete das Blue Team drei Coronafälle, wobei diese einen Spieler und zwei Betreuer betrafen. Vor dem Testspiel gegen die Schweiz, das am Dienstagabend in Biel hätte stattfinden sollen, wurden jetzt erneut zwei Azzurri positiv auf das Virus getestet. Die betroffenen Akteure befinden sich in Quarantäne.


Wie der italienische Verband FISG am Dienstag bestätigte, wurde das Freundschaftsspiel gegen die Eidgenossen aus Sicherheitsgründen abgesagt. Zudem wurde mitgeteilt, dass sämtliche Sicherheitsprotokolle eingehalten wurden. Zuletzt trainierte das Blue Team in Aosta, wo jeden zweiten Tag ein Covidtest auf dem Programm stand.

Nach der Absage des Testspiels gegen die Schweiz übersiedelt Greg Ireland und das Nationalteam nach Bozen. In der Eiswelle stehen am Wochenende zwei Testspiele gegen Österreich an.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210