h ICEHL

Keegan Lowe wagt sein erstes Europa-Abenteuer. © HC Bozen

Ein Führungsspieler: Bozen rüstet seine Defensive auf

Erst am Vortag gab der HCB Südtirol Alperia den Cheftrainer für die neue Saison bekannt. Nun treiben die Foxes die Personalplanungen weiter voran und verpflichten einen kanadischen Verteidiger mit amerikanischem Pass.

Nur einen Tag nach der Bekanntgabe, dass Doug Mason der neue Headcoach wird, geht es bei den Foxes Schlag auf Schlag weiter. Mit Keegan Lowe haben sich die Bozner nach James DeHaas und Alex Trivellato ihren 3. Neuzugang für die Defensive geangelt.


Der 28-jährige Defensivmann ist ein Linksausleger und sticht durch seine technischen Qualitäten und Führungsqualitäten hervor. Lowe (188 cm x 87 kg) ist ein starker Schlittschuhläufer und der klassische „Two Way“ Verteidiger, zuverlässig, energisch und beinhart in der Defensive – hervorragend vor allem im Penalty Killing. Der Kanadier mit amerikanischem Pass hat aber auch im Spielaufbau und in der Offensive seine Stärken.

Sein Vater war ein großer Star
Der Name Lowe wurde vor allem wegen seinem Vater Kevin, der sechs Stanley Cups mit den Edmonton Oilers und den New York Rangers und eine olympische Goldmedaille mit Kanada von Mitte der 70er bis gegen Ende der 90er gewonnen hat, bekannt. Keegan begann seine Laufbahn als Junior in der WHL, wobei er von den Carolina Hurricanes 2011 in der dritten Runde an der 73. Position gedraftet wurde. 2013 debütierte er in der American Hockey League mit dem Farm Team der Charlotte Checkers. Dort verblieb er bis 2017, hatte auch die Rolle des Vizekapitäns inne und kam auch zu seinen ersten zwei Einsätzen in der NHL im Trikot der Canes.
Kapitän bei AHL-Team – Nun erste Erfahrung in Europa
Nach 22 Spielen in den Reihen der St. John’s IceCaps, kam er in der Saison 2017/18 zu zwei Einsätzen im Trikot der Edmonton Oilers, dann kehrte er in die USA zurück und heuerte bei den Bakersfield Condors an: Zwei Jahre lang führte er das Team als Kapitän an. Zuletzt stand Lowe bei den San Diego Gulls unter Vertrag: Insgesamt erzielte Lowe 108 Punkte aus 494 Spielen in der American Hockey League.
„Für mich und meine Familie ist Bozen eine große Chance.“ Keegan Lowe

„Für mich und meine Familie ist Bozen eine große Chance. Ich habe nur positive Rückmeldungen über die Stadt, die Mannschaft und die Fans erhalten. Es ist mein erstes Abenteuer in Europa, habe dort allerdings einige Jugendturniere bestritten. Ich bin ein Spieler, der sehr anpassungsfähig ist. Zusätzlicher Anreiz ist für mich die Teilnahme an der Champions Hockey League. Ich kann kaum erwarten, bis es los geht“, erklärte Lowe.

Der HCB angelt sich – zumindest auf dem Papier – einen Top-Verteidiger, der sich bei seiner ersten Erfahrung in Europa beweisen will.
Der aktuelle HCB-Kader
Torhüter: Justin Fazio.

Verteidiger: James DeHaas, Nick Plastino, Dylan Di Perna, Alex Trivellato, Keegan Lowe.

Stürmer: Domenic Alberga, Anton Bernard, Dan Catenacci, Brett Findlay, Daniel Frank, Luca Frigo, Dustin Gazley, Diego Glück, Mike Halmo, Marco Insam, Angelo Miceli, Joseph Mizzi, Simon Pitschieler.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210