h EBEL

Fabio Armani wird Co-Trainer beim HCB © facebook / hockeypergine

Ein Trientner wird Assistenz-Coach bei den Foxes

Der neue Co-Trainer beim HC Bozen heißt Fabio Armani. Der 45-Jährige aus dem Trentino assistiert an der Bande Cheftrainer Clayton Beddoes.

Fabio Armani ist kein Unbekannter: Als Spieler trug er das Trikot von Fiemme, Fassa, Asiago und Pontebba, ehe er 2009 in Pontebba erstmals als Assistenz-Coach an der Bande stand. Später arbeitete er 4 Jahre bei Valpellice als Assistent, dann als Trainer. Zuletzt leitete der 45-jährige Armani bei Pergine in der IHL die Geschicke, außerdem war Coach der U18 und U20-Nationalmannschaft.

Brisant: Armani hatte bei Pergine einen Vertrag für die Saison 2019/20, das IHL-Team stellte dem Coach für den Wechsel nach Bozen keine Steine in den Weg und ermöglichte ihm somit, seine neue Rolle in der Erste Bank Eishockey Liga anzutreten. Nachfolger von Armani in Pergine ist Dave Rich.

Seine Feuertaufe an der HCB-Bande gibt Armani am kommenden Freitag beim Auftakt des Trainingslagers der Foxes in Corvara. Das 1. Testspiel folgt am 23. August gegen den ERC Ingolstadt im Rahmen des Vinschgau Cups in Latsch.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210