h ICEHL

Brett Findlay und Dustin Gazley jubeln: Der HC Bozen hat einen erfolgreichen Start hingelegt. © Vanna Antonello

Foxes feiern glanzlosen Auftaktsieg

Der HCB Südtirol Alperia ist erfolgreich in die ICE Hockey League 2021/22 gestartet. Obwohl die Foxes gegen Orli Znojmo gleich mehrfach zulangten, blitzte ihre Klasse nur kurzzeitig auf.

Der Auftakt ist gemacht: Neben Debütant HC Pustertal ist auch Vorjahresfinalist Bozen mit drei Punkten in die neue Spielzeit eingestiegen. Vor etwas mehr als 1000 Zuschauern feierten die Weiß-Roten gegen den HC Orli Znojmo einen 5:4-Erfolg, der zwar nie in Gefahr stand, gleichzeitig aber auch noch deutlich Mängel offenbarte.



In der Offensive konnte der HC Bozen durch die individuelle Klasse seiner Cracks immer wieder teils sehenswerte Nadelstiche setzen. So traf der ansonsten blasse Dan Catenacci nach einer tollen Einzelaktion ins Schwarze. Allerdings wurde Neo-Coach Doug Mason auch deutlich vor Augen geführt, dass es sowohl im Spielaufbau, als auch im eigenen Drittel noch Verbesserungsbedarf gibt.

Alex Trivellato zeigte neuerlich eine starke Vorstellung. © V. Antonello

Durch die Löcher und individuellen Ungenauigkeiten in der Abwehr wurden die ansonsten doch deutlich unterlegenen Tschechen bis zuletzt im Spiel gehalten. Diesbezüglich darf schon gespannt auf das nächste Auswärtsspiel in Salzburg geblickt werden, dort wartet die erste richtige Bewährungsprobe auf die Foxes.

Die Schlüsselmomente des Spiels

  • Nach mauen 11 Startminuten rüttelt Anthony Luciani die Foxes mit dem 1:0-Gästetreffer wach. Die Hausherren reagieren mit viel Biss und Zug zum gegnerischen Tor.
  • Binnen 156 Sekunden (!) stellt Bozen das Ergebnis auf den Kopf und zieht auf 3:1 davon. Brett Findlay per Rebound, Alex Trivellato mit einem verdeckten Weitschuss und Domenic Alberga nach Vorarbeit von Dustin Gazley treffen ins Schwarze.
  • Bis zum Ende des Startdrittel bekommt Znojmo kein Bein aufs Eis, dann verpufft die Bozner Drangphase aber wieder. In Unterzahl kann Nick Plastino die Scheibe nicht klären, Filip Ahl nimmt das Geschenk an und verkürzt auf 2:3.
  • Jubel auf beiden Seiten in der 39. Minute: Nach einer Slapstick-Einlage mit doppeltem Pfostentreffer reißt Anton Bernard die Arme hoch – 4:2. Doch postwendend verlagert sich das Geschehen vor das Bozner Tor, dort kann Goalie Kevin Boyle die Scheibe nicht kontrollieren, Samuel Frejes schiebt ein.
  • Dan Catenacci bricht die Eishockey-Magerkost in der Eiswelle mit einem wahren Sahnestückchen. In der 44. Minute enteilt der Kanadier enteilt zwei Verteidigern, schlägt vor Torhüter Pavel Kantor einen Haken und drückt zum 5:3 ein.
  • Den Schlusspunkt setzt Znojmos Vojtech Nemec, der 26 Sekunden vor Schluss auf 4:5 stellt. Da ist der Bozner Sieg jedoch bereits eingetütet.

HCB Südtirol Alperia – HC Orli Znojmo 5:4
HCB: Boyle (Fazio); Maione-Lowe, DeHaas-Plastino, Trivellato-Di Perna; Halmo-Catenacci-Miceli, Frank-Findlay-Gazley, Frigo-Bernard-Mizzi, Pitschieler-Alberga-Insam, Glück
Coach: Mason

Znojmo: Kantor (Groh); Sedlak-Culkin, Southorn-Haman, Tejnor-Bartko, T. Svoboda-Nemec-Ahl, Luciani-Brittain-Fejes, Gorcik-Matus-Köver, Kvasnica-O. Svoboda-Oscadal
Coach: Beroun

Tore: 1:0 Anthony Luciani (10.23), 1:1 Brett Findlay (13.11), 2:1 Alex Trivellato (14.08), 3:1 Domenic Alberga (15.47), 3:2 Filip Ahl (33.09), 4:2 Anton Bernard (38.16), 4:3 Samuel Hunter Fejes (38.53), 5:3 Dan Catenacci (43.39), 5:4 Vojtech Nemec (59.26)

Zuschauer: 1050
Die weiteren Ergebnisse:
Bratislava Capitals – HC Pustertal 2:3 ( hier geht's zum Bericht)
Tore: 1:0 Hudec (3.47), 1:1 Harju (21.18), 2:1 Buc (31.35) , 2:2 Kristensen (34.52), 2:3 Hanna (50.39)
Zuschauer: 1280

Black Wings Linz – Red Bull Salzburg 0:4
Tore: 0:1 Zundel (3.34), 0:2 Brennan (9.23), 0:3 Hochkofler (27.52), 0:4 Brennan (42.23)
Zuschauer: 2170

AV Fehervar – Villacher SV 5:1
Tore: 1:0 Hari (3.08), 2:0 Kuralt (11.02), 3:0 Shaw (21.32), 3:1 Flemming (23.56), 4:1 Jacobs (27.12), 5:1 Atkinson (51.48)
Zuschauer: 1280

Graz 99ers – Dornbirn Bulldogs 2:3 n.V.
Tore: 0:1 Hancock (7.54), 0:2 Padakin (23.49), 1:2 Martin (40.37), 2:2 Alagic (45.29), 2:3 Padakin (64.57)
Zuschauer: 2021

HC Innsbruck – Olimpija Ljubjana 4:3
Tore: 0:1 Koblar (6.40), 0:2 Cepon (8.02), 1:2 Dostie (19.51), 2:2 Dostie (24.01), 3:2 Feldner (52.00), 4:2 Magwood (59.25), 4:3 Logar (59.50)
Zuschauer: 1600

EC KAC – Vienna Capitals 5:0
Tore: 1:0 Fraser (11.47), 2:0 Sticha (25.13), 3:0 Geier (31.14), 4:0 Fraser (34.11), 5:0 Ganahl (51.53)
Zuschauer: 3290
Die Tabelle:
SPGUVTVP
1. Klagenfurter AC11005:03
2. Fehervar AV1911005:13
3. EC Salzburg11004:03
4. HCB Südtirol11005:43
5. HC Innsbruck11004:33
6. HC Pustertal11003:23
7. Dornbirn Bulldogs11003:22
8. Graz 99ers10012:31
9. Orli Znojmo10014:50
10. Olimpija Laibach10013:40
11. Bratislava Capitals10012:30
12. Villacher SV10011:50
13. EHC Linz10010:40
14. Vienna Capitals10010:50

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210