h ICEHL

Für HCB-Coach Greg Ireland und sein Team geht die Pick Round am Dienstag in die nächste Runde.

HCB zurück aus der Pause: Der Angstgegner kommt

Die Länderspiel-Pause ist vorüber, weiter geht es mit der Pick Round in der Erste Bank Eishockey Liga. Dabei trifft der HCB Südtirol Alperia am Dienstag auf einen echten Angstgegner in dieser Saison.

Die Vienna Capitals sind nicht unbedingt der Lieblingsgegner der Bozner – im Gegenteil. In der laufenden Saison konnten die Foxes bisher keinen einzigen Zähler gegen die Wiener einheimsen. Ob sich das am Dienstag (19.45 Uhr) in der Eiswelle ändert? Bisher hat der HCB in der Pick Round ein Spiel bestritten, das mit 1:2 gegen Salzburg verloren ging. Weil die Südtiroler keine Bonuspunkte aus dem Grunddurchgang mitnahmen, steht das Team von Greg Ireland noch ohne Zähler da.

Heiß her geht es in der Qualification Round, wo Villach, Linz und Fehervar aktuell über dem Strich stehen. Abgeschlagen ist noch kein Team, auch die Tabellenletzten Dornbirn und Innsbruck haben noch Chancen.

EBEL: Die Spiele vom Dienstag
Pick Round
Bozen – Wien (19.45 Uhr)
SPGUVTVP
1. EC Salzburg22005:39
2. Vienna Capitals21017:55
3. Klagenfurter AC11003:24
4. Graz 99ers20024:81
5. HCB Südtirol10011:20


Qualification Round
Innsbruck – Dornbirn (19.15 Uhr)
Linz – Znojmo
Villach – Fehervar
SPGUVTVP
1. EHC Linz21017:69
2. Villacher SV20023:69
3. Fehervar AV1922006:37
4. Orli Znojmo20023:56
5. Dornbirn Bulldogs22003:14
6. HC Innsbruck21018:94

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210