h ICEHL

Dan Catenacci muss den HC Bozen nach 4 Jahren verlassen. Sein Vertrag wird nicht verlängert. © V. Antonello

Umbruch in Bozen: Diese Cracks müssen die Foxes verlassen

Der HCB Südtirol Alperia hat nach der schlechtesten Saison seit dem Eintritt in die ICE Hockey League einen Umbruch eingeleitet. Nach dem Verpassen der Playoffs wurde alles auf den Prüfstand gestellt. Jetzt gibt es erste personelle Konsequenzen.

Das Comeback von Greg Ireland als HCB-Trainer ist komplett misslungen. Dass der erfahrene Coach nach der verkorksten Saison noch eine weitere Chance bekommen würde, war von vorneherein auszuschließen. Jetzt hat der HC Bozen offiziell mitgeteilt, dass Ireland (er ist auch Nationaltrainer Italiens) in der kommenden Spielzeit nicht mehr an der Seitenbande in der Eiswelle stehen wird.


Ireland ist aber nicht der Einzige, der seine Koffer in Bozen packen muss. Der Vertrag von Last-Minute-Einkauf Markus Kankaanperä wird ebenso nicht verlängert, wie jene seiner Verteidiger-Kollegen James DeHaas und Keegan Lowe. Beide waren im Sommer zu den Foxes gestoßen, konnten die Erwartungen aber nicht erfüllen. Vor allem Lowe (mit -13 die schlechteste Plus-Minus-Statistik aller Bozner) war eine große Enttäuschung, immerhin kam der Kanadier mit NHL- und AHL-Meriten nach Europa.

Catenacci muss nach 4 Jahren gehen

Abschied nehmen heißt es auch von Dan Catenacci. Die Saison des Italo-Kanadiers glich einem Albtraum. Nur 7 Treffer gelangen dem 29-Jährigen aus Ontario, der immerhin 12-mal in der NHL gespielt hat. Dazu gesellten sich lustlose Auftritte, für die Catenacci jetzt die Quittung präsentiert bekommt: Der Stürmer muss den HC Bozen nach 4 Jahren verlassen. Die Arbeitspapiere von Joseph Mizzi und Daniel Ciampini (er ist einer der größten HCB-Fehleinkäufe in den letzten Jahren) wurden ebenfalls nicht verlängert.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH