a 1. Bundesliga

Bayern feiern 6:0-Tor-Fest gegen Mainz © FIRO/SID

Wütende Bayern zerlegen hilflose Mainzer

Nach dem bitteren Champions-League-Achtelfinal-Aus holten sich der FC Bayern mit einer wahren Machtdemonstration gegen völlig überforderte Mainzer die Tabellenführung in der Bundesliga zurück.

Angeführt vom überragenden Dreifach-Torschützen James hat Bayern München die Enttäuschung über den ungewohnt frühen K.o. in der Champions League abgeschüttelt. Die überlegene Mannschaft von Trainer Niko Kovac zerlegte ihren hilflosen Sparringspartner FSV Mainz 05 beim 6:0 (3:0) nach allen Regeln der Fußball-Kunst und überflügelte damit wieder Titelrivale Borussia Dortmund. Die Westfalen hatten am Samstagabend in letzter Minute mit 3:2 bei Hertha BSC gewonnen (siehe eigener Bericht).

Der Kolumbianer James war mit seinem ersten Bundesliga-Dreierpack (33., 51., 55.) der Garant für den sechsten Bayern-Sieg im deutschen Oberhaus hintereinander und wurde bei seiner Auswechslung mit stehenden Ovationen bedacht. Auch Torjäger Robert Lewandowski (3.) mit seinem 18. Saisontreffer, Kingsley Coman (39.) und Winterzugang Alphonso Davies (70.) ließen die Münchner vier Tage nach dem ernüchternden Achtelfinal-Aus in der Königsklasse gegen den FC Liverpool wieder jubeln. Für Mainz war es die höchste Saisonniederlage.

© APA/afp / CHRISTOF STACHE

Angeführt von einem genialen James zerlegten die Bayern Mainz.


Bereits am Sonntagnachmittag hatte Eintracht Frankfurt mit 1:0 gegen Nürnberg gewonnen. Werder Bremen siegte, auch dank eines überragenden Max Kruse, mit 3:1 bei Bayer Leverkusen.

Die Spiele im Überblick

Begegnungen
  • 16.03.19

    VfB Stuttgart

    1 : 1

    1899 Hoffenheim

  • 16.03.19

    Hertha BSC Berlin

    2 : 3

    Bor. Dortmund

  • 16.03.19

    FC Schalke 04

    0 : 1

    RB Leipzig

  • 16.03.19

    Bayer Leverkusen

    1 : 3

    Werder Bremen

  • 16.03.19

    FC Augsburg

    3 : 1

    Hannover 96

  • 16.03.19

    Bor. M. Gladbach

    1 : 1

    SC Freiburg

  • 16.03.19

    Bayern München

    6 : 0

    FSV Mainz 05

  • 16.03.19

    VfL Wolfsburg

    5 : 2

    Fortuna Düsseldorf

  • 16.03.19

    Eintracht Frankfurt

    1 : 0

    1. FC Nürnberg


Die Tabelle

SPGUVTVP
1. Bayern München26193468:2760
2. Bor. Dortmund26186264:3060
3. RB Leipzig26147544:2049
4. Bor. M. Gladbach26145745:3147
5. Eintracht Frankfurt26137651:3046
6. Bayer Leverkusen261331047:4042
7. VfL Wolfsburg26126844:3942
8. Werder Bremen26109746:3839
9. 1899 Hoffenheim26911650:3838
10. Hertha BSC Berlin2698940:3935
11. SC Freiburg26710937:4231
12. Fortuna Düsseldorf26941333:5031
13. FSV Mainz 0526861227:4530
14. FC Augsburg26671337:4725
15. FC Schalke 0426651527:4423
16. VfB Stuttgart26551626:5620
17. Hannover 9626351824:6114
18. 1. FC Nürnberg26271719:5213


Autor: am/sid

Empfehlungen

© 2019 Sportnews - IT00853870210