a Deutschland

Marco Reus befindet sich mit dem BVB weiter in einer Form-Krise. © APA/afp / THOMAS KIENZLE

Dieser BVB muss um die Champions League bangen

Borussia Dortmund droht in der Fußball-Bundesliga den Anschluss zu den Champions-League-Plätzen zu verlieren.

Der BVB verlor am Samstag beim SC Freiburg 1:2 und bleibt bei 32 Punkten stehen. Die Konkurrenten RB Leipzig (41), VfL Wolfsburg (38) und Bayer Leverkusen (35) punkteten dagegen allesamt dreifach.


Leipzig siegte bei Schlusslicht FC Schalke 04 3:0, Wolfsburg gewann beim FC Augsburg 2:0 und Leverkusen setzte sich mit 5:2 gegen den VfB Stuttgart durch. Im Abstiegskampf schöpft der Vorletzte FSV Mainz 05 nach dem 1:0 gegen den 1. FC Union Berlin wieder Hoffnung.

Schalke taumelt weiter Richtung 2. Liga. © APA/afp / LEON KUEGELER

Streichs Freiburg bricht BVB-Fluch
Einen solchen Rückschlag hat Borussia Dortmund gegen den SC Freiburg
mit Christian Streich noch nie erlebt. Der BVB kassierte die erste
Bundesliga-Niederlage gegen die Badener nach zuvor 19 ungeschlagenen
Partien in diesem Duell. Der zuvor letzte Sieg des SC Freiburg über
Dortmund war im Mai 2010 - noch vor Streichs Dienstantritt.

Freiburg springt auf Platz 8. © APA/afp / THOMAS KIENZLE


Wooyeong Jeong (49.) und Jonathan Schmid (52.) mit einem Doppelschlag ließen die heimstarken Freiburger am Samstag mit ihren Treffern jubeln. BVB-Keeper Marwin Hitz sah beim zweiten Gegentor nicht gut aus. Nur Toptalent Youssoufa Moukoko traf für die Gäste (76.). Der BVB war am Samstag zwar überlegen, im Spiel des Champions-League-Teilnehmers waren aber Ungenauigkeiten.
Gladbach verliert Derby
Marco Rose hat sich verzockt. Mit einer B-Elf nach gleich sieben Änderungen in der Startelf verlor Borussia Mönchengladbach mit 1:2 (1:1) erstmals nach drei Jahren wieder ein Derby gegen den 1. FC Köln.

Bereits am Freitag setzte sich der FC Bayern München bei Hertha BSC Berlin knapp mit 1:0 durch.
Bundesliga, 20. Spieltag: Die Spiele vom Samstag
Augsburg – Wolfsburg 0:2
0:1 Weghorst (38.), 0:2 Baku (59.)

Leverkusen – Stuttgart 5:2
1:0 Demirbay (18.), 2:0 Demirbay (31.), 2:1 Kalajdzic (50.), 3:1 Bailey (56.), 4:1 Wirtz (68.), 4:2 Kalajdzic (77.), 5:2 Gray (84.)

Freiburg – Dortmund 2:1
1:0 Jeong (49.), 2:0 Schmid (52.), 2:1 Moukoko (76.)

Mainz – Union Berlin 1:0
1:0 Elfmeter Niakhate (22.)

Schalke – Leipzig 0:3
0:1 Mukiele (45.), 0:2 Sabitzer (73.), 0:3 Orban (87.)

Gladbach – Köln 1:2
0:1 Rexhbecaj (3.), 1:1 Neuhaus (16.), 1:2 Rexhbecaj (55.)

SPGUVTVP
1. Bayern München24174371:3455
2. RB Leipzig24165346:2053
3. VfL Wolfsburg24129338:2145
4. Eintracht Frankfurt241110347:3343
5. Bayer Leverkusen24117642:2640
6. Bor. Dortmund24123950:3539
7. 1. FC Union Berlin24811536:2635
8. SC Freiburg2497837:3834
9. VfB Stuttgart2489745:3733
10. Bor. M. Gladbach2489740:3733
11. 1899 Hoffenheim24861039:4130
12. Werder Bremen2479829:3330
13. FC Augsburg24751224:3726
14. 1. FC Köln24571222:4222
15. Hertha BSC Berlin24561328:4321
16. Arminia Bielefeld24541518:4319
17. FSV Mainz 0524461423:4418
18. FC Schalke 0424171616:6110

Autor: dl/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210