a Deutschland

André Silva brachte Frankfurt im Auswärtsspiel gegen Köln in Führung. © APA/afp / MARCEL KUSCH

Köln und Schalke weiter sieglos, aber nicht mehr punktlos

Der FC Schalke 04 bleibt auch im 20. Bundesliga-Spiel saisonübergreifend ohne Sieg.

Beim 1:1 gegen den 1. FC Union Berlin erkämpften die Gelsenkirchener bei der Heimpremiere von Trainer Manuel Baum aber zumindest den ersten Punkt in dieser Saison und sind nun Tabellen-17.. Marvin Friedrich brachte das Gäste-Team von Urs Fischer in der 55. Spielminute in Führung, der eingewechselte Goncalo Paciencia (69.) rettete das Remis für Schalke. Bei den Berlinern erhielt weiter Andreas Luthe vor Loris Karius den Vorzug auf der Torhüterposition.

Auch Köln spielt 1:1
Auch die Sieglos-Serie des 1. FC Köln wird immer länger, Das 1:1 gegen Eintracht Frankfurt am 4. Spieltag bedeutete – wie bei Schalke – den ersten Punkt für die Kölner in dieser Bundesliga-Saison. Angesichts des nominell dankbaren Auftakt-Programms mit drei Heimspielen und einer Auswärtspartie bei einem Aufsteiger eine ernüchternde Ausbeute, doch zumindest den nächsten Rückschlag konnte der FC vermeiden.

Nachdem André Silva (45.+2) die Eintracht mit dem schon dritten Elfmeter in dieser Saison gegen Köln in Führung gebracht hatte, rettete der im Sommer von Hertha BSC gekommene Ondrej Duda mit seinem ersten Tor für die Kölner den Punkt. Zum ersten Sieg seit dem 6. März (2:1 in Paderborn) und 226 Tagen reichte es aber nicht. Seit nun schon 14 Spielen warten der FC und Trainer Markus Gisdol auf einen Erfolg. Die insgesamt deutlich besseren Hessen bleiben in dieser Saison unbesiegt, verpassten aber den Sprung auf Tabellenplatz zwei.

Autor: dl/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210