a Deutschland

Bayern München hat am Donnerstag den nächsten Corona-Fall in seinen Reihen bestätigt. © APA/afp / KARIM JAAFAR

Nächster Corona-Fall bei Bayern

Der FC Bayern München hat den nächsten Corona-Fall in seiner Profi-Mannschaft.

Nach Thomas Müller ist auch Verteidiger Benjamin Pavard ist positiv auf das Virus getestet worden, wie der deutsche Fußball-Meister am Donnerstag bestätigte. Schon am Mittwochabend hatten das mehrere Medien ohne Quellenangabe berichtet. Der französische Weltmeister befindet sich laut Vereinsangaben in häuslicher Quarantäne. Dem 24-Jährigen „geht es gut“, hieß es in der Bayern-Mitteilung.


Pavard wird dem Tabellenführer damit am Samstag (15.30 Uhr) im Bundesliga-Topspiel bei Eintracht Frankfurt sowie 3 Tage später im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Lazio Rom fehlen. Neben dem Abwehrkollegen vom David Alaba befindet sich aktuell auch Thomas Müller nach einem positiven Corona-Test während der Klub-Weltmeisterschaft in Katar weiterhin in häuslicher Isolation. Es wird erwartet, dass der 31-jährige Offensivspieler auch die Spiele in Frankfurt und Rom verpasst.

Immerhin stehen Trainer Hansi Flick die Mittelfeldspieler Leon Goretzka und Javi Martinez nach überstandenen Corona-Infektionen vermutlich am Wochenende in Frankfurt erstmals wieder zur Verfügung.

Autor: apa/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210