a Deutschland

Die Bayern sind Hinrunden-Meister. © APA/afp / LUKAS BARTH-TUTTAS

Zittersieg gegen Freiburg: Bayern sind Hinrunden-Meister

Der FC Bayern München hat sich nach dem Pokal-Aus in Kiel die Hinrunden-Meisterschaft der Fußball-Bundesliga gesichert. Dabei mussten die Bayern am Sonntag in der Nachspielzeit gegen den SC Freiburg nochmals zittern.

Der deutsche Fußball-Meister gewann am Sonntagnachmittag gegen den SC Freiburg mit 2:1 (1:0) und baute damit nach den Punktverlusten der Verfolger Leipzig, Leverkusen und Dortmund seine Tabellenführung aus.


Vor dem letzten Hinrunden-Spieltag hat die Mannschaft von Trainer Hansi Flick nun 4 Punkte Vorsprung auf RB Leipzig. Weltfußballer Robert Lewandowski mit seinem 21. Saisontor (7. Minute) und Thomas Müller (74.) erzielten die Treffer für die Münchner. Nils Petersen hatte kurz nach seiner Einwechslung für den Ausgleich gesorgt (62.).

Zuletzt mussten die Bayern nochmals zittern. Erinnerungen wurden wach: Bereits im Pokal gegen Kiel hatten die Münchner in der Nachspielzeit den Ausgleich kassiert. Auch Freiburg gab sich nicht auf und kam nochmals gefährlich vors Tor. Petersen hämmerte den Ball jedoch aus rund 11 Metern nur gegen die Latte (90.+1).

Rückkehrer Jovic schießt Frankfurt zum Sieg
Zum Abschluss des 16. Spieltags bezwang Eintracht Frankfurt Schalke mit 3:1. Im Blickpunkt stand dabei unter anderem Luka Jovic. Der von Real Madrid ausgeliehene Stürmer schoss n der 72. Minute und in der ersten Minute der Nachspielzeit die entscheidenden Tore zum 3:1 (1:1)-Erfolg der Frankfurter, die dadurch auf Platz sieben vorrückten.

Andre Silva (28.) hatte die Gastgeber in Führung gebracht, Matthew Hoppe nur eine Minute später den zwischenzeitlichen Ausgleich für Schalke markiert. Nach der elften Saisonniederlage bleiben die Gelsenkirchener mit nur sieben Punkten Tabellenletzter.

Die Bundesliga-Ergebnisse vom Sonntag

Bayern München – SC Freiburg 2:1
1:0 Lewandowski (7.), 1:1 Petersen (62.), 2:1 Müller (74.)

Eintracht Frankfurt – Schalke 3:1
1:0 Silva (28.), 1:1 Hoppe (29.), 2:1 Jovic (72.), 3:1 Jovic (90.+1)

Die Spielberichte vom Samstag gibt es hier.

Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Bayern München16113248:2536
2. RB Leipzig1695228:1432
3. Bayer Leverkusen1685330:1629
4. Bor. Dortmund1692532:2029
5. 1. FC Union Berlin1677232:2028
6. VfL Wolfsburg1668224:1926
7. Eintracht Frankfurt1668228:2426
8. Bor. M. Gladbach1667330:2625
9. SC Freiburg1665529:2623
10. VfB Stuttgart1657432:2422
11. FC Augsburg1654717:2519
12. Werder Bremen1646619:2418
13. Hertha BSC Berlin1645723:2517
14. 1899 Hoffenheim1644822:3016
15. Arminia Bielefeld16421010:2414
16. 1. FC Köln1626813:2712
17. FSV Mainz 0516141115:347
18. FC Schalke 0416141113:427





Autor: dpa/am

Empfehlungen

© 2021 Sportnews - IT00853870210