a Deutschland

Sein Tor war zu wenig: Marco Reus und der BVB kehren ohne Punkte nach Hause zurück. © ANSA / CLEMENS BILAN

Leipzig besiegt Dortmund im Spitzenspiel

Am Samstagabend kam es in der Bundesliga zum Topspiel der Runde. Dabei konnte das Team aus Leipzig den BVB knapp zu Hause besiegen. Für Dortmund ein herber Rückschlag im Kampf um die Meisterschaft.

Die Bullen aus Leipzig starteten besser in die Partie und konnten sich von Anfang an einen klaren Feldvorteil verschaffen. Christopher Nkunku brachte den Gastgeber in der 29. Minute in Führung. Nach dem Seitenwechsel fixierte Marco Reus in der 52. Spielminute das 1:1, doch die Freude beim BVB wehrte nicht lange. 15 Minuten später erzielte Yussuf Poulsen das 2:1. Gegen Ende der Partie erhöhte der BVB noch einmal den Druck, doch der Ausgleich wollte nicht mehr fallen.


Borussia Dortmund lässt somit erstmals seit dem 25.09 wieder Punkte liegen. Besonders bitter ist die Pleite für die Schwarzgelben, da der direkte Konkurrent aus München mit 2:1 gegen Freiburg siegte. Für Leipzig war es hingegen ein sehr wichtiger Sieg. Durch die drei Punkte liegen die Bullen zumindest virtuell auf dem 5. Platz und somit ganz in der Nähe einer Champions League-Platzierung.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH