a Frauenfußball

Weiterhin makellos: SSV Brixen OBI.

Brixen marschiert, Südtirol noch ohne Punkt

In der Serie C der Frauen bleibt der SSV Brixen OBI weiterhin ohne Punktverlust. Die beiden weiteren Südtiroler Teams konnten am Wochenende hingegen keinen Sieg einfahren.

Überragende Spielerin beim 4:0-Auswärtssieg von Brixen bei San Paolo war Alexandra Stockner. Die Angreiferin traf gegen den Abstiegskandidaten dreimal. Den vierten Treffer steuerte Hannah Bielak bei, die zudem einen Elfmeter vergab. Ein Treffer von Alessia Erlicher brachte Unterland gegen Cortefranka (sie sind übrigens der nächste Gegner von Brixen) einen Punkt. Das Match endete mit einem 1:1-Unentschieden. Weiterhin auf den ersten Zähler warten muss der CF Südtirol. Die weißroten Frauen verloren das Regionalduell gegen Clarentia Trient deutlich mit 0:6.

Erster Saisonsieg für Florentina
Zwei Stufen weiter oben gibt es für die Südtiroler Serie-A-Fußballerinnen Katja Schroffenegger und Melanie Kuenrath ein erstes Erfolgserlebnis. Gegen Bari feierten sie mit ihrem Klub Florentia San Gimignano den ersten Saisonsieg. Einziger Makel aus Südtiroler Sicht: Kuenrath war dabei nicht im Einsatz, sie ist verletzt.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210