a Fußball

Patrick Wieser wird am Sonntag gegen Dro alle Hände voll zu tun haben (öss)

Oberliga: Das Schlusslicht hat den Tabellenführer zu Gast

Die 22. Runde in der Südtiroler Oberliga-Meisterschaft hat an diesem Sonntag ab 15 Uhr einige Leckerbissen zu bieten. Darunter auch Partien, die von der Papierform her bereits entschieden sind.

So ist zum Beispiel Spitzenreiter Dro in Obermais beim Kellerkind zu Gast. Der unangefochtene Tabellenführer aus dem Trentino hat heuer noch kein Spiel verloren. Auswärts ist Dro eine Macht, denn in elf Partien feierte der Klub sieben Siege und holte insgesamt 25 Zähler. Das sind elf Punkte mehr als Brixen, Salurn, Eppan und St. Martin, die in diesem Ranking mit jeweils 14 Zählern auf dem zweiten Platz liegen. Dro hat den besten Angriff der Oberliga mit 35 geschossenen Toren. Das sind die beeindruckenden Zahlen des Tabellenführers.

Auf der anderen Seite Obermais, das zu Hause mit neun Punkten aus zehn Partien Schlusslicht in dieser Statistik ist. Die Burggräfler verfügen zudem über die wackeligste Abwehr mit 40 Gegentoren. Auf dem Papier also eine ganz klare Rollenverteilung. Aber: Im Hinspiel knöpften die Blau-Weißen Dro beim 2:2 einen Zähler ab. Und das wird Obermais sicher den nötigen Mut geben, um am Sonntag ab 15 Uhr auf der Lahn gegen den übermächtig scheinenden Gegner zu bestehen.

Ähnliche Voraussetzungen gibt es auch bei einem Südtiroler Derby. St. Martin, der aktuelle Dritte im Ranking, empfängt den Tabellenvorletzten FC Bozen 96. Die beiden Aufsteiger trennten sich im Hinspiel ebenfalls mit einem Unentschieden (1:1).

Ein reines Südtiroler Derby gibt es auch in Tramin, wo die Unterlandler Ahrntal empfangen. Zwei heimische Klubs stehen sich ein paar Kilometer weiter südlich mit Salurn und Eppan gegenüber. Dieses Match wird aber ebenso erst um 18 Uhr angepfiffen, wie Brixen gegen Comano.

Naturns hat hingegen Mori zu Gast und will die Scharte aus dem Nachholspiel gegen Comano auswetzen, während Plose nach dem 4:3-Heimerfolg gegen die Vinschger am vergangenen Sonntag mit breiter Brust in Levico auflaufen wird.


Oberliga, 22. Spieltag (Sonntag, 17. März – 15 Uhr)

Levico – Plose
St. Martin – FC Bozen 96
Tramin – Ahrntal
Salurn – Eppan (18 Uhr)
Brixen – Comano (18 Uhr)
Naturns – Mori
Alense – Albiano
Obermais - Dro


Die Tabelle:

1. Dro 41 Punkte
2. Ahrntal 35
3. St. Martin 35
4. Salurn 33
5. Comano 32
6. Levico Terme 29
7. Mori 29
8. Brixen 29
9. Eppan 28
10. Alense 25
11. Plose 25
12. Tramin 24
13. Naturns 22
14. Albiano 22
15. FC Bozen 96 20
16. Obermais 14

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210