a Frauenfußball

Holte einen Punkt: Stefania Dallagiacoma von den Unterland Damen. (Foto: Runggaldier)

Serie B: Brixen überholt Unterland

Nach dem Derbysieg schweben die Brixner Fußballdamen weiter auf Wolke sieben. Im Unterland sieht die Sache ein bisschen anders aus. Dort konnte die zweite Pleite in Folge erst kurz vor Schluss abgewendet werden.

Wenn Anna Katharina Peer nicht drei Minuten vor Spielende getroffen hätte, wäre Unterland zum zweiten Mal in Folge mit leeren Händen dagestanden. So wurde es zumindest ein Punkt. Trotzdem mussten Sandra Ernandes & Co. die Brixnerinnen vorbei ziehen lassen.


Unterland holt gegen Pordenone einen Punkt

Im Auswärtsspiel bei Pordenone brachte Ernandes die Südtirolerinnen nach einer feiner Einzelaktion in Führung. In der Folge vergaben Peer und Ernandes gute Möglichkeiten. Das rächte sich, denn kurz vor der Pause ging Pordenone durch einen Doppelschlag von Paoletti in Führung. Kurz vor Spielenende war es dann Peer, die mit einem Kopfball den 2:2-Endstand herstellte.


Brixen gewinnt und zieht an Unterland vorbei

Ein Treffer von Evi Kerschdorfer reichte den Brixnerinnen um das Heimspiel gegen Trient zu gewinnen. Damit haben die Eisacktalerinnen den Lokalrivalen Unterland überholt und stehen aktuell mit 25 Punkten auf Platz sieben.

Brixen war gegen Trient vor allem in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft. Zehn Minuten vor dem Seitenwechsel fiel der verdiente Führungstreffer. Nach einer Ecke war Kerschdorfer, die bereits im Südtirol-Duell gegen Unterland getroffen hatte, zur Stelle und besorgte die Führung. In der Folge überließ man den Gästen das Feld, doch der Ausgleichtreffer gelang Trient nicht. So blieb es beim knappen Sieg für die Brixner Damen.



Frauen, Serie B: 16. Spieltag

Pordenone - Unterland 2:2
0:1 Ernandes (17.), 1:1 Paoletti (37.), 2:1 Paoletti (45.+2), 2:2 Peer (87.)

Brixen - Clarentia Trient 1:0
1:0 Kerschdorfer (36.)



Die Tabelle

1. San Bonifacio 40 Punkte
2. Castelvecchio 36
3. Mozzecane 34
4. Vittorio Veneto 32
5. San Marino 27
6. Pordenone 26
7. Brixen Obi 25
8. Unterland Damen 24
9. Riccione 22
10. Jesina 21
11. Bologna 21
12. La Saponeria 18
13. Clarentia Trient 16
14. Vicenza 8
15. Imolese 8
16. Castelnuovo 0


SN/cst

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..