i Handball

Brixen-Trainer Niederwieser war mit seiner Mannschaft zufrieden (Handball Yverdon)

Handball: Serie-A-Klubs im Testfieber

Alle vier Südtiroler Erstligisten waren am Wochenende im Rahmen von Vorbereitungsturnieren, bzw. Testspielen im Einsatz.

SC Meran:

Die „Schwarzen Teufel“ haben am Wochenende in der Karl-Wolf-Halle die Pizzacall Trophy ausgetragen. Beim Turnier in der Talferstadt waren außer den Gastgebern auch Pressano, Fürstenfeldbruck, Ferrara und Triest im Einsatz. Der SC Meran besiegte Ferrara mit 23:14, zog gegen Pressano aber mit 10:18 den Kürzeren. Am Ende belegten die Prantner-Schützlinge den dritten Platz, der Turniersieg ging an den Pokalfinalisten Pressano.


SSV Brixen:

Die Bischofstädter waren am Wochenende in Yverdon beim Lovats Cup im Einsatz. Bei diesem hochkarätig besetzten Vorbereitungsturnier spielte der SSV Brixen in der Gruppenphase gegen Klubs wie Rihimänen (21:23), Besiktas Istanbul (16:29) und Amicitia Zürich (23:26). Das Platzierungsspiel um Rang 7 konnte die Niederwieser-Truppe 27:26 gegen Gastgeber Yverdon für sich entscheiden.


SSV Bozen:

Der Meister trug sein drittes offizielles Testspiel aus und feierte den ebensovielten Sieg. Dieses Mal behielten die Talferstädter in Innsbruck gegen den Schweizer Vizemeister Wacker Thun mit 28:26 die Oberhand.


Handball Eppan Löwen:

Am Samstagnachmittag stand der Vorjahresfünfte dem TSV Weilheim gegenüber. Die Überetscher gewannen ihr erstes offizielles Saisonspiel gegen den Bezirksliga-Klub aus Deutschland mit 28:18 Toren.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210