h AlpsHL

Markus Gander wird weiterhin für den HC Pustertal auflaufen.

Das Pusterer Wolfsrudel wächst

Der Kader des HC Pustertal für die kommende Saison nimmt weiter Konturen an. Am Freitag haben die Wölfe 3 Vertragsverlängerungen und eine Rückkehr vermeldet.

Die beiden Brüder Alex und Lukas De Lorenzo werden kommende Saison ebenso für den HCP auf Torejagd gehen, wie Markus Gander. Letzterer wechselte vor einem Jahr vom HC Bozen in die Alps Hockey League und avancierte bei Pustertal auf Anhieb zu einem Leistungsträger. In 56 Saisonspielen netzte er 35 Mal ein und bereitete 28 Treffer vor. Nun verlängert sich das Arbeitspapier des Nationalstürmers aus Sterzing, dem ursprünglich eine Ausstiegsklausen angehängt war, automatisch um eine weitere Saison.

An der Seite von Gander werden weiterhin der 22-jährige Alex De Lorenzo und dessen um 4 Jahre jüngerer Bruder Lukas stürmen. Der ältere der beiden De-Lorenzo-Brüder ist nicht nur aufgrund seiner 23 Scorerpunkte in 53 Ligaspielen längst zu einem unverzichtbaren Baustein im HCP-Gebilde avanciert. Auch der flinke Lukas De Lorenzo in der abgelaufenen Spielzeit zu überzeugen.

Zecchetto kommt aus Garmisch

Alex Zecchetto lief bereits für Italiens Nachwuchsteams auf. © Instagram

Erweitert wird das Wölfe-Aufgebot durch Alex Zecchetto der nach 4 Jahren beim SC Riessersee zu seinem Jugendklub zurückkehrt. Der 19-jährige Brunecker sammelte in der abgelaufenen U20-Meisterschaft für den bayrischen Traditionsklub in 34 Spielen 57 Punkte.

Damit umfasst der Kader des HC Pustertal aktuell 16 Akteure. Diese Anzahl wird sich bereits kommende Woche weiter erhöhen, wenn die Tinte auf weiteren Verträgen getrocknet sein dürfte.


Autor: fop

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210