h AlpsHL

Christian Willeit arbeitet ein weiteres Jahr im Trikot des HCG © HC Gröden

Der Hockey Club Gherdëina bindet weitere Säule

Nach Michael Sullmann hat auch Christian Willeit seinen Vertrag beim Hockey Club Gherdëina um ein weiteres Jahr verlängert.

Der gebürtige Pusterer stand schon für zahlreiche Südtiroler Mannschaften im Einsatz. Zunächst schnürte der 32-Jährige für seinen Heimatverein die Schlittschuhe, ehe er sich 2013 für den Wechsel zum HC Neumarkt entschied.

Seit der vergangenen Saison ist Willeit bei den Furie unter Vertrag, wo er auf Anhieb überzeugen konnte und zu einer festen Stütze im Team wurde. Der erfahrene Verteidiger, der in der letzten Saison zehn Punkte sammeln konnte, wird seine Qualitäten also ein weiteres Jahr unter Beweis stellen können.

Genau vor einer Woche hatte der HCG den Vertrag mit Tormaschine Michael Sullmann verlängert.

Verstärkung geholt hat sich der HC Fassa. Die Falcons haben Derek Eastman unter Vertrag genommen, der Routinier spielte die letzten 5 Saisonen beim HCG.

Autor: pm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210