h AlpsHL

Patrick Bona wechselt zu den Falcons Brixen. © Optic Rapid

Ein Urgestein verlässt die „Wölfe“

Beim HC Pustertal geht eine Ära zu Ende: Patrick Bona wird die Wölfe nach 14 Saisonen in Richtung IHL verlassen.

Nach 639 Spielen ist Schluss: Der 37-jährige Patrick Bona wird in der kommenden Saison nicht mehr für die „Wölfe“ in der AHL auflaufen. Der Offensivmann wechselt zu den Falcons Brixen in die IHL, der zweithöchsten italienischen Meisterschaft. Für Bona, der im Durchschnitt mehr als 45 Spiele pro Saison für den HCP absolviert hat, ist es genauso wie für den HC Pustertal das Ende einer Ära.

Neben Bona mussten die Wölfe eine weitere Stütze ziehen lassen: Der Flügelspieler Eric Pance wechselt nach einer Saison bei den „Wölfen“ in die Lombardei zum Ligakonkurrenten Mailand. Der Slowene absolvierte für den HCP 41 Spiele, wobei er 16 Tore und 13 Assists erzielte.

Autor: jt

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210