h AlpsHL

Jubel bei den Rittner Buam nach dem späten Sieg. © Foto Max Pattis

Fünf Minuten reichen: Ritten dreht Partie gegen Klagenfurt

Die Rittner Buam setzten sich am Samstagabend mit 4:2 gegen das Future Team aus Klagenfurt durch. Lange sah es allerdings nicht gut aus für die Mannschaft aus Klobenstein.

Das Future Team aus Klagenfurt fand besser in die Partie und erarbeitete sich die ersten Möglichkeiten. In der 4. Minute kamen die Rittner zu ihrer ersten Überzahlsituation der Partie, diese blieb allerdings ungenutzt. Kaum waren die Österreicher wieder zu fünft auf dem Eis, folgte das 0:1 aus Sicht der Rittner Buam. Jannik Fröwis brachte die Kärntner in der 7. Minute in Führung. Anschließend wurde der Gastgeber etwas offensiver und erarbeitete sich die ersten guten Möglichkeiten. Ein Tor wollte den Südtirolern jedoch nicht gelingen und so ging es mit dem Stand von 0:1 in die erste Drittelpause.


Im Mittelabschnitt starteten die Gäste etwas stärker und konnten sich einige gute Chancen zum 0:2 erarbeiten. Hannes Treibenreif, welcher den Vorzug gegenüber Jacob Smith erhielt, konnte allerdings alle Schüsse parieren und so blieb es zunächst bei der knappen Führung für Klagenfurt. In der 28. Minute hatte Markus Spinell das 1:1 auf dem Schläger, doch Gästetorhüter Florian Vorauer konnte dies mit einer Glanzparade verhindern.

Ritten zwang Klagenfurt in die Knie. © Foto Max Pattis


Bei Halbzeit der Partie folgte die erste Überzahlmöglichkeit der Österreicher. Andreas Lutz musste für zwei Minuten in die Kühlbox und dies nutzte das Farmteam der Rotjacken, um ihre Führung auszubauen. Zwei Sekunden vor dem Ende des Powerplays erzielte Marco Sunitsch das 0:2. Die Buam fanden keine richtige Antwort auf das zweite Gegentor und beendeten schlussendlich auch das zweite Drittel torlos.
Ritten zeigt Moral
Im letzten Spielabschnitt drehten die Rittner ordentlich auf und übernahmen die Kontrolle. In der 45. Minute folgte dann der Anschlusstreffer. Robert Öhler erzielte den ersten Treffer für Ritten. Zwei Minuten später konnte Lasse Uusivirta das Match im Powerplay ausgleichen und genau fünf Minuten nach dem 1:2 folgte das 3:2. Spinell drehte die Partie zugunsten der Gastgeber. Anschließend verteidigte Ritten geschickt und ließ die Klagenfurt nicht mehr rankommen. In der letzten Minute fixierte Spinell mit seinem zweiten Treffer den 4:2 Endstand.

Am Samstagabend waren auch der HC Gröden und die Wipptal Broncos im Einsatz, die beide auswärts gewinnen konnten.
AlpsHL, die Spiele vom Samstag
Salzburg II – Zell am See 3:4
0:1 Putnik (14.27), 1:1 Lahnaviik (20.58), 1:2 Slnegubovs (26.26), 1:3 Neubauer (27.02), 2:3 Lahnaviik (30.09), 3:3 Eham (32.09), 3:4 Tschernutter (41.54)
Zuschauer: 148

Kitzbühel – HC Gröden 3:5

0:1 Brugnoli (2.00), 1:1 Kolmaier (09.20), 2:1 Mintaustiskis (20.14), 2:2 Mc Gowan (21.51), 2:3 Korhonen (28.15), 2:4 Paratoni (36.58), 2:5 Korhonen (54.23), 3:5 Wohlfahrt (55.16)
Zuschauer: 285

Lustenau – Asiago 4:3
0:1 Salinitri (07.14), 1:1 D’Alvise (15.39), 1:2 Tessari (16.53), 1:3 Marchetti (23.04), 2:3 D’Alavise (28.21), 3:3 D’Alvise (42.22), 4:3 Koczera (51.19)
Zuschauer: 259

Cortina – Jesenice 1:3
0:1 Viikila (00.19), 0:2 Pance (06.17), 1:2 Finucci (39.50), 1:3 Pance (59.41)
Zuschauer: 187

Fassa – Wipptal Broncos 4:5
1:0 McParland (10.59), 1:1 Lorraine (19.29), 1:2 Lorraine (22.30), 2:2 Castlunger (27.08), 2:3 Gander (30.27), 2:4 Niccolai (33.22), 2:5 Hackhofer (35.27), 3:5 Felicetti (39.56), 4:5 Castlunger (54.26)
Zuschauer: 120

Rittner Buam – EC KAC Future Team 4:2
0:1 Fröwis (06.49), 0:2 Sunitsch (33.31), 1:2 Öhler (44.12), 2:2 Uusivirta (46.06), 3:2 Spinell (49.12), 4:2 Spinell (59.24)
Zuschauer: 281


SPGUVTVP
1. Jesenice540120:613
2. HC Asiago640221:1312
3. Rittner Buam540117:1110
4. Lustenau530218:1310
5. Zell am See530218:1410
6. Wipptal Broncos430117:119
7. SG Cortina530213:99
8. Salzburg II730419:218
9. Klagenfurt II620412:167
10. HC Meran420211:116
11. Kitzbühel42029:96
12. HC Gherdeina520311:196
13. Bregenzerwald31027:123
14. Linz II31026:113
15. HC Fassa510415:223
16. Feldkirch31025:92
17. Vienna Capitals II30036:180

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos