h AlpsHL

Beinahe hätte es für die „Furie“ zum Punktgewinn gereicht. © Andreas Senoner Photography

Ritten feiert Schützenfest - Gröden verliert knapp

Gemischte Gefühle für Südtirols Mannschaften: Während sich die Rittner Buam am Samstagabend gegen die Fassa Falcons klar durchsetzten, kassierten die „Furie“ gegen Jesenice eine schmerzhafte Heimpleite.

Der Vize-Meister sorgte im Gianmario Scola bereits im ersten Drittel für klare Verhältnisse. Ivan Lescovs und Alex Frei brachten den Vize-Meister in einem einseitigen Spiel in Führung. Im zweiten Spielabschnitt ließen die Buam nicht nach. Im Gegenteil: Markus Spinell, Olegs Sislannikovs, Adam Giacomuzzi, Ivan Tauferer und Julian Kostner erhöhten auf 0:7. Auch im letzten Drittel zeigte Ritten keine Gnade. Lescovs, Frei und Henrik Eriksson machten den zweistelligen Sieg perfekt – 0:10 lautete das Endergebnis.

Torfestival auch in Wolkenstein

Der HC Gröden hingegen, hätte es beinahe noch geschafft einen aussichtslosen Rückstand aufzuholen. Gegen Jesenice, die man beim bisher einzigen Aufeinandertreffen bezwingen konnte, ist die Mannschaft von Patrice Lefebvre früh in Rücklage geraten. Doch die „Furie“ bewiesen Moral und kamen nach einem zwischenzeitlichen Ergebnis von 1:5 wieder zurück ins Spiel. Beim Stand von 5:6, waren noch zehn Minuten zu spielen. Diesen Vorsprung schaukelten die Slowenen schlussendlich mit Ach und Krach über die Zeit. Weil Kitzbühel sein Spiel gegen Lustenau gewann, wird die Luft für die „Furie“ in Sachen Playoffs nun immer dünner.

Bereits am frühen Abend hatte sich der HC Pustertal im Spitzenspiel gegen Ljubljana durchgesetzt.

Die Ergebnisse vom Samstag:

Olimpija Ljubljana – HC Pustertal 2:3 n.P.
Tore: 1:0 Planko (21.21), 2:0 Cepon (29.45), 2:1 Oberrauch (48.22), 2:2 Virtala (59.03)
Entscheidender Penalty: Armin Hofer
Zuschauer: 1330

Milano Rossoblu – SG Cortina 2:5
Tore: 0:1 DiDiomete (8.37), 1:1 Borghi (23.17), 2:1 Re (29.38), 2:2 Adami (34.22), 2:3 Lacedelli (37.01), 2:4 DiDiomete (49.06), 2:5 Adami (57.26)
Zuschauer: 1199

EC Bregenzerwald – EC KAC II 5:2
Tore: 1:0 Hohenegg (7.32), 2:0 Schwinger (16.29), 2:1 Obersteiner (43.00), 3:1 Järvinen (45.44), 4:1 Ban (47.38), 4:2 Obersteiner (48.55), 5:2 Fassler (57.06)
Zuschauer: 451

VEU Feldkirch – Red Bull Juniors 0:7
Tore: 0:1 Schütz (16.42), 0:2 Klockl (24.15), 0:3 Witting (29.46), 0:4 Stapelfeldt (41.54), 0:5 Varecjka (48.56), 0:6 Varecjka (54.16), 0:7 Schmitz (59.46)
Zuschauer: 984

EC Kitzbühel – EHC Lustenau 6:4
Tore: 0:1 Vallerand (00.38), 1:1 Havlik (5.06), 1:2 Slivnik (14.02), 2:2 Schroder (18.09), 3:2 Wirl (19.54), 3:3 D’Alvise (30.26), 4:3 Schroder (44.10), 5:3 Lenes (49.09), 6:3 Hochfilzer (57.46), 6:4 Koczera (58.06)
Zuschauer: 528

Fassa Falcons – Rittner Buam 0:10
Tore: 0:1 Lescovs (5.41), 0:2 Frei (16.39), 0:3 Markus Spinell (26.28), 0:4 Sislannikovs (34.51), 0:5 Giacomuzzi (36.12), 0:6 Tauferer (38.48), 0:7 Julian Kostner (39.44), 0:8 Lescovs (50.15), 0:9 Frei (50.31), 0:10 Eriksson (59.39)
Zuschauer: 544

HC Gröden – HDD Jesenice 5:6
Tore: 0:1 Paradis (7.10), 0:2 Brus (12.57), 1:2 Sullmann (13.49), 1:3 Paradis (27.51), 1:4 Stojan (30.18), 1:5 Kalan (31.04), 2:5 Ivan Demetz (32.48), 2:6 Paradis (33.13), 3:6 Ivan Demetz (34.26), 4:6 Pitschieler (40.36), 5:6 Willeit (48.51)
Zuschauer: 634

Asiago Hockey – EK Zell am See 5:3
Tore: 1:0 Pietroniro (3.39), 2:0 Conci (5.18), 3:0 Tessari (6.18), 4:0 Pietroniro (24.54), 4:1 Gaffal (25.42), 4:2 Oraze (34.33), 4:3 LeBlanc (51.27), 5:3 Naclerio (52.28)
Zuschauer: 980

SPGUVTVP
1. HC Pustertal302802120:4281
2. Rittner Buam282107120:6362
3. Laibach282107105:6062
4. Lustenau292009117:7760
5. Salzburg II2919010102:6957
6. Feldkirch3018012107:7856
7. Asiago Hockey28190997:7755
8. Wipptal Broncos3016014102:8051
9. SG Cortina301601491:9447
10. Jesenice2715012115:8346
11. HC Gröden301201873:10537
12. EC Kitzbühel291101872:11032
13. Zell am See321002288:13630
14. Bregenzerwald28702172:10823
15. Mailand29502469:12617
16. Klagenfurt II29602375:14217
17. HC Fassa30402667:14211

Autor: leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210