h AlpsHL

Michael Sullmann erzielte die Führung für Gröden zum 1:0. © Andreas Senoner Photography

Testspiel: Jesenice schlägt Gröden deutlich

Kurz vor dem Saisonstart in der Alps Hockey League hat sich der HC Gröden in einem Testspiel mit Jesenice gemessen. Die Südtiroler kamen dabei mit 5:2 unter die Räder.

Dabei hatte Michael Sullmann die Grödner in der allerersten Spielminute mit 1:0 in Führung gebracht. In der Folge drehte Jesenice aber noch vor der ersten Pausensirene das Spiel. Nach einem torlosen zweiten Drittel erhöhten die Slowenen in den letzten 20 Minuten auf 5:1. Den Schlusspunkt setzte Andreas Vinatzer der für Gröden den 5:2-Endstand erzielte.

Übrigens: Hier stellt HCG-Crack Diego Glück seine Mannschaft im großen SportNews-Check vor.

Autor: cst

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210