h AlpsHL

Der HC Gröden darf erneut nicht spielen. © Studio Kostner / Andreas Senoner Photography

Das nächste Gröden-Spiel wird verschoben

Der HC Gherdëina ist in der Alps Hockey League erneut von einer Spielabsage betroffen.

Nachdem bereits am Sonntag das Heimspiel gegen Lustenau wegen medizinischer Vorsichtsmaßnahmen verschoben worden war, hat es nun auch die für Mittwoch geplante Partie beim EC Bregenzerwald getroffen. Ersatztermin ist noch keiner bekannt gegeben worden.


Gröden stand in der AlpsHL zuletzt am 28. Dezember bei der 0:4-Derbyniederlage bei den Fassa Falcons auf dem Eis. In der Tabelle liegen die Furie momentan auf dem 9. Platz. Übrigens wurden bis einschließlich Samstag zwei weitere Spiele abgesagt: Jesenice – Cortina und Bregenzerwald gegen Cortina.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH