h AlpsHL

Gernot Mittendorfer, Matjaž Rakovec, René Fasel vom IIHF und Andrea Gios.

Die Alps Hockey League wird weiterhin existieren

Im Rahmen des IIHF-Kongresses auf Malta wurde am Donnerstag der Vertrag für die Alps Hockey League vorzeitig um sechs weitere Jahre verlängert. Die neue Zusammenarbeit wurde von den Präsidenten der drei teilnehmenden Verbände unterzeichnet.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH