h IHL

Jan Prochazka (rechts) übernimmt bei den Hechten. © Jan Prochazka / Lubos LANG

Hechte angeln sich einen bekannten Namen

Noch ist beim SV Kaltern nichts in Sachen Kaderplanung durchgesickert. Fest steht hingegen, wer bei den Hechten in der kommenden Saison die Fäden ziehen wird: Jan Prochazka.

Wie die Hechte am Freitag mitteilten, fiel die Entscheidung „nach langem Suchen und vielen intensiven Gesprächen“ auf Jan Prochazka. Der tschechische Coach ist hierzulande kein Unbekannter. 2019 kam er als Head Coach der Falcons Brixen erstmals nach Südtirol, zwei Saisonen später folgte der Wechsel zum HC Eppan, ehe Kaltern nun seine nächste Station ist. Vor seiner Zeit in der IHL hatte sich der 40-Jährige als Videoanalyst und Assistenzcoach der tschechischen Nationalmannschaft bei zahlreichen Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen einen Namen gemacht. „Mit Jan bekommen wir einen akribischen Planer, ein Arbeitstier mit Siegermentalität, einen Trainer, der jede Sekunde Eishockey lebt und denkt“, schreiben die Hechte.


„Es ist eine große Ehre für mich, dass der SV Kaltern mir die Position des Cheftrainers der ersten Mannschaft übertragen hat. Als sich diese Gelegenheit ergab, gab es für mich keinen Zweifel. Der SV Kaltern ist mir schon seit vielen Jahren bekannt. Mit dem Verein hatte ich schon Kontakt, bevor ich als Cheftrainer nach Südtirol kam. Ich habe sehr gute Freunde in Kaltern und ich weiß, dass Kaltern zwar ein Dorf ist, jedoch der Eishockeyverein sehr bekannt ist. Eishockey ist in Kaltern sehr beliebt und hat eine lange Tradition. Ich freue mich daher sehr auf die Zusammenarbeit mit Menschen im Verein, die Eishockey verstehen und mit großer Leidenschaft dafür leben und arbeiten“, ist Prochazka voller Tatendrang.

Schon bald weitere Neuigkeiten
Wie Kaltern in den sozialen Medien zudem schrieb, werden in den nächsten Wochen die Verpflichtungen und Vertragsverlängerungen bekanntgegeben. Man kann im Überetsch also gespannt sein.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH